Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Göttingerin Pauline Bremer spielt im DFB-Pokalfinale
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Göttingerin Pauline Bremer spielt im DFB-Pokalfinale
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 17.05.2013
Pauline Bremer Quelle: Archivbild
Anzeige
Göttingen/Potsdam

Die 17-Jährige trifft am morgigen Sonntag um 16.30 Uhr mit Bundesliga-Vizemeister Turbine Potsdam im Endspiel um den DFB-Pokal im Rhein-Energie-Stadion in Köln auf den frischgebackenen Meister und Champions-League-Finalisten VfL Wolfsburg. Die Partie wird live im Ersten übertragen.

„Natürlich ist Wolfsburg Favorit“, betont Bremer, während sie im Teambus auf dem Weg in die Domstadt sitzt, und lässt sich nicht vom 2:0-Sieg Turbines gegen den VfL vor zwei Wochen täuschen. „Die haben damals viel rotiert, weil sie den Titel schon so gut wie sicher hatten“, weiß die Ex-SVGerin, die gute Chancen hat, in der Startelf zu stehen.

Im Trainingsspiel A- gegen B-Team habe sie Trainer Bernd Schröder im rechten Mittelfeld „bei der Ersten“ eingesetzt. Ein Pokaltriumph sei möglich, wenn Potsdam, das im 3-4-3-System agiert, seine offensiven Qualitäten ausspielt und jede Spielerin an ihre Leistungsgrenze geht, so die Junioren-Nationalspielerin.

„Momentan verspüre ich viel Aufregung. Das Spiel läuft im TV und es kommen neben meinen Eltern noch einige Fans mehr.“ Vor drei Jahren wurde in Köln die europäische Rekordkulisse von 26282 erzielt.

Von Rupert Fabig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige