Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Fair Play kennt keine Grenzen

Jubiläums-Turnier von Trialog Fair Play kennt keine Grenzen

Viel guten Fußball gab es am Sonnabend in der Soccer Arena zu sehen. Zwölf Mannschaften mit Spielern mit Beeinträchtigungen und Menschen mit Fluchterfahrung traten zum 15-jährigen Bestehen der Trialog-Tagesstätten zu einem Fußballturnier an, bei dem Fair Play im Vordergrund stand.

Voriger Artikel
Eichsfelder Duo kämpft um den Titel
Nächster Artikel
Pokal geht in die Bundeshauptstadt
Quelle: Swen Pförtner

Göttingen. „Das Turnier war ein voller Erfolg“, sagt Josef Mörz, Abteilungsleiter bei Trialog und Veranstalter des Turniers. Der Verein hatte Menschen mit Fluchterfahrungen und Menschen mit Einschränkungen aufgerufen, zusammen mit Freizeitmannschaften am Anlass teilzunehmen. „Die Resonanz war groß“, berichtet Mörz. Dabei waren Mannschaften aus Göttingen wie vom Hainberg und von den Zietenterassen, aus Groß Lengden, eine Mannschaft der Göttinger Werkstätten und ein Team von Trialog. „Wir denken, dass Sport miteinander verbindet und unabhängig ist von Nationalität und Einschränkungen“, erläutert Mörz.

„Die Spiele verliefen friedlich, ohne Zwischenfälle und das ohne Schiedsrichter“, erzählt Matthias Voigt, Trainer des Trialog-Teams. Schließlich ging es den Veranstaltern um den olympische Gedanken „dabei sein, ist alles“.„Für viele ist der Kontakt mit anderen Menschen bei so einem Turnier etwas besonderes“, betont Mörz weiter.Wie zum Beispiel der Fußballer Abdalla vom Team „Breslauer Straße“. Er ist 23 Jahre alt und stammt aus dem Sudan. Seit 2 Jahren lebt er in Göttingen. Vom Turnier ist Abdalla beeindruckt. „Es war interessant und hat viel Spaß gemacht“, sagt er froh. „In unserer Heimat lieben wir Fußball“, sagt Fabius, ebenfalls aus dem Sudan. Auch Deutsche Teilnehmer wie Jan Rohrbach vom Trialog-Team sind begeistert: „Das Turnier war eine tolle Sache für alle Teilnehmer“.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball