Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Hallenfußball-Turnier Ü 40: SV Hörden Turniersieger

Lindau und Gerblingerode auf den Plätzen Hallenfußball-Turnier Ü 40: SV Hörden Turniersieger

SV Hörden heißt der Gewinner des Hallenfußball-Turniers für Ü-40-Herrenmannschaft, dass der SV Blau-Weiß Bilshausen ausrichtete.  Die Hördener verzeichneten fünf Siege, ein Unentschieden und nur eine Niederlage.

Voriger Artikel
1. SC Göttingen 05: Neuzugänge sind Hoffnungsträger
Nächster Artikel
Michael Oetzel und Sohn stürmen beim SG Herberhausen

Zweikampf: Der Gerblingeröder Rudi Bertram (vorn) wird von dem Bilshäuser Jörg Morecke (im Hintergrund) bedrängt.

Quelle: Richter

Bilshausen. Auf Platz zwei folgte der FC Lindau, der insgesamt vier Begegnungen für sich entschiedzwei Unentschieden und eine Niederlage folgten.

Dritter wurde schließlich der SV Gerblingerode, der punktgleich, aber aufgrund des schlechteres Torverhältnisses dort landete.

Veranstalter Bilshausen zeigte sich sehr zufrieden mit dem Ausgang der Veranstaltung. Die Zuschauer erlebten spannende Partien. Dabei war die Leistungsdichte eng beieinander. Und auch das Thema Fairness wurde von allen Beteiligten sehr hoch gehängt. Die Unparteiischen brauchten nicht eine einzige persönliche Strafe aussprechen.

Ergebnisse :

  • SV Rhumspringe – SV RW Hörden 0:1
  • TSV Elvershausen – SV Gerblingerode 0:1
  • SV BW Bilshausen – TSV Eintracht Wulften 2:1
  • SG Scharzfeld/Barbis/Süd. – FC Lindau 1:1
  • TSV Elvershausen – SV Rhumspringe 0:5
  • SV Gerblingerode – SV RW Hörden 3:2
  • SV BW Bilshausen – FC Lindau 0:2
  • TSV Eintracht Wulften – SV Scharzfeld/Barbis/Süd. 2:3
  •  SV RW Hörden – TSV Elvershausen 3:0
  • SV Rhumspringe – SV BW Bilshausen 3:2
  • SV Gerblingerode – SG Scharzfeld/Barbis/Süd. 2:0
  • FC Lindau – TSV Eintracht Wulften 2:1
  • SV BW Bilshausen – TSV Elvershausen 4:0
  • SG Scharzfeld/Barbis/ Süd. – SV Rhumspringe 2:2
  • SV RW Hörden – FC Lindau 3:1
  • TSV Eintracht Wulften – SV Gerblingerode 2:0
  • SV BW Bilshausen – SG Scharzfeld/Barbis/Süd. 2:3
  • FC Lindau – TSV Elvershausen 2:1
  • SV RW Hörden – TSV Eintracht Wulften 2:1
  • SV Gerblingerode – SV Rhumspringe 2:1
  • TSV Elvershausen – SG Scharzfeld/Barbis/Süd 0:3
  • SV BW Bilshausen – SV RW Hörden 2:2
  • TSV Eintracht Wulften – SV Rhumspringe 1:5
  • FC Lindau – SV Gerblingerode 1:1
  • SG Scharzfeld/Barbis/ Süd. – SV RW Hörden 1:3
  • TSV Elvershausen – TSV Eintracht Wulften 1:4
  • SV Rhumspringe – FC Lindau 0:2, SV Gerblingerode – SV BW Bilshausen 1:1
1 SV Hörden 7 16:8 16
2 FC Lindau 7 11:7 14
3 SV Gerblingerode 7 10:7 14
4 SG Scharzfeld 7 13:12 11
5 SV Rhumspringe 7 16:10 10
6 SV Bilshausen 7 13:12 8
7 TSV Wulften 7 12:15 9
8 TSV Elvershausen 7 2:22 0
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wer hat die besten Hallenzauberer?
Überraschung bei den D-Junioren: Issack Mutanda (l.) vom RSV 05 muss sich der Zweiten der 05er mit Marc Neumann 1:3 geschlagen geben.

Während die A-Junioren ihren Hallenkreismeister im Fußball längst mit der JSG Pferdeberg gefunden haben, müssen die B-,C-,D-,E-,F- und G-Junioren in den kommenden zwei Wochen noch ermitteln, aus welchem Verein die besten Budenzauberer kommen. Nachdem die C- bis F-Junioren ihre Vorschlussrunden mittlerweile ausgespielt haben, stehen jetzt sämtliche Endrundenteilnehmer fest.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball