Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Höherberg und Osterode trennen sich 2:2
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Höherberg und Osterode trennen sich 2:2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:02 27.05.2018
Bejubelt seinen Treffer zum 1:0: Julius-Damian Meyer (Mitte) mit Henrik Kurth (rechts) und Dennis Helmrich. Quelle: Helge Schneemann
Eichsfeld

Der SV Germania Breitenberg trennte sich vom Bezirksliga-Aufsteiger SV Groß Ellershausen/Hetjershausen 3:3 unentschieden und der FC Höherberg spielte gegen den SV Dosl. Spor Osterode 2:2.

SV Germania Breitenberg - SV Eintracht Hahle 0:3 (0:2). Für die Eintracht war es aufgrund der Überlegenheit ein verdienter Sieg. Für Germania gab es in der 42. Minute einen Feldverweis. Tore: 0:1 Kopp (34.,FE), 0:2 Kaminski (45.), 0:3 Kopp (63.).

SC Pferdeberg Gerblingerode - TSV Groß Schneen 0:4 (0:1). Nach dem Feldverweis (49.) fielen drei weitere Tore für die Gäste zum klaren Sieg. Tore: 0:1 Reinholz (29.), 0:2/0:3 Schulze (50.,57.), 0:4 Kuhl (85.).

FC Höherberg - SV Dosl. Spor Osterode 2:2 (0:0). Die ersten 45 Minuten zwischen dem Vierten und Zweiten waren ausgeglichen. Beide Teams ließen den Ball lange in ihren eigenen Reihen laufen, sicherlich auch wegen der extremen Hitze. Nachdem Jan Schunke (10.) für die Gäste die erste Chance hatte, boten sich für Dominic Schüssler, Tobias Rudolph und Julius-Damian Meyer gleich mehrere Möglichkeiten, den FC in Führung zu bringen. Mitte der ersten Halbzeit gab Schiedsrichter Nils Haak allen Spielern eine Trinkpause.

Danach lag die Führung für beide Mannschaften mehrmals in der Luft, die Chancen wurden aber nicht genutzt. Nach dem Seitenwechsel machte der FC mehr Druck und ging auch verdient mit 2:0 in Führung. Diese hätten die Gastgeber aufgrund der Überlegenheit und Chancen ausbauen können. Stattdessen mussten sie noch den Ausgleich hinnehmen, der für die Gäste sehr glücklich war. Tor: 1:0 Meyer (52.). 2:0 Lehmkuhl (70.) 2:1/2:2 Schunke (86.,89.).

SV Germania Breitenberg - SV Groß Ellershausen/Hetjershausen 3:3 (1:1). Nach einer 3:1-Führung mussten die Breitenberger noch den Ausgleich hinnehmen. Tore: 0:1 Wiedemann (4.), 1:1/2:1 Grobecker (17.,54.) 3:1 Dornieden (56.), 3:2 Dannheim (73.), 3:3 Theune (78.).

RSV Geismar-Göttingen 05 - SV Eintracht Hahle 6:0 (3:0). Nach dem Derbysieg am Freitag gab es Sonntag eine hohe Auswärtsniederlage. Tore: 1:0 Meyer (16.), 2:0 Jühne (37.), 3:0 Wöckener (47.), 4:0 Schillig (53.), 5:0 Meyer (65.), 6:0 Müller (80.).

SG GW Hagenberg - SC Pferdeberg Gerblingerode 3:0 (1:0). Durch die erneute Niederlage am Sonntag gab es keine Punkte für den SC am Wochenende. Tor: 1:0 Burzynski (8.), 2:0 Weiss (78.), 3:0 Tomic (90.).

Von Hans-Dieter Dethlefs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Eichsfeldderby in der 1. Fußball Kreisklasse Nord zwischen dem TSV Nesselröden und VfL Olympia Duderstadt wurde abgebrochen. Am Freitag unterlagen die Duderstädter beim VfL Herzberg mit 2:3.

27.05.2018

Unterschiedlicher könnte die Gemengelage nicht sein: Während der so gut wie abgestiegene FC Grone in der Fußball-Landesliga am Sonntag den SSV Kästorf empfängt, erwartet der TSV Landolfshausen Tabellenführer MTV Wolfenbüttel zum Spitzenspiel – und will dem Favoriten ein Bein stellen.

25.05.2018

In der Fußball-Bezirksliga sind die Eichsfelder Vereine am Wochenende unter sich. Bereits am Freitagabend standen sich der TSV Seulingen und die SG Bergdörfer gegenüber. Am Sonntag um 15 Uhr kommt es in Hilkerode zum Aufeinandertreffen zwischen dem SV Rotenberg und dem SV Bilshausen.

25.05.2018