Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
JFV-C-Junioren trumpfen auf

Hallenfußballtunier JFV-C-Junioren trumpfen auf

Stark haben sich die C-Junioren des JFV Göttingens beim Hallenfußballtunier des VfL Kassel präsentiert. „Wir können mit der Ausbeute zufrieden sein, mehr geht nicht“, freute sich JFV-Koordinator Volker Kleinert. Die U 15 gewann nicht nur das Turnier, sondern auch die Trophäen des besten Torwarts, Feldspielers und Torjägers.

Voriger Artikel
14 Teams kämpfen um DPD-Erbe
Nächster Artikel
Viele Zugänge: Seeburg rüstet auf
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen . Mit Siegen gegen VfL Kassel, SV Heide Paderborn, TSV Korbach und gegen VfB Wetter und einem Remis gegen den 1. SC Heiligenstadt setze sich die U 15 als Gruppenerster durch. Im Halbfinale gab es ein Südniedersachsen-Derby, das die Göttinger mit 4:0 gegen den JFV Northeim gewannen.

Im Finale gelang es dem JFV Göttingen, knapp aber verdient ein 1:0 gegen SV Heide Paderborn ins Ziel zu retten. Die U 14 schaffte es nicht, ins Halbfinale einzuziehen, da sie nur den sechsten Platz ihrer Gruppe belegte. Trotzdem war Kleinert zufrieden. „Da wachsen einige gute Spieler in Göttingen heran.“

cja

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball