Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort JFV Eichsfeld feiert Herbstmeisterschaft
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort JFV Eichsfeld feiert Herbstmeisterschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 27.11.2018
Simon Oppermann sorgt mit einem Traumtor für den 4:0-Endstand der B-Junioren des JFV Rhume-Oder gegen die SVG Göttingen. Quelle: r
Eichsfeld

A-Junioren

JFV Eichsfeld – JSG Süd 5:0 (3:0). Mit einer halben Stunde Verspätung sind die Gäste nach und nach eingetrudelt, hatten gegen den JFV von Beginn an jedoch keine Chance. „Der Ball lief gut und die Tore waren allesamt sehr gut herausgespielt„, berichtete Trainer Volker Kleinert. Luis Riedel bediente Joscha Westphale im Strafraum perfekt zum Führungstreffer. Noah Brämer nutzte einen Abpraller vom Gästekeper zum 2:0. Den nächsten Treffer legte Brämer mustergültig für Ghirmay Gebre Tewolde auf, der nur noch einschieben musste. Nach der Pause hatte Schiedsrichter Uwe Dunkel viel zu tun, da einige Spieler auf dem Platz diskutierten anstatt Fußball zu spielen. So richtig ruhig wurde die Partie nicht mehr, trotzdem gelangen dem JFV durch Simon Wüstefeld und Luis Riedel noch zwei weitere Treffer. Nach dem Spiel wurde dann die Herbstmeisterschaft gebührend gefeiert. – Tore: 1:0 Westphale (9.), 2:0 Brämer (21.), 3:0 Gebre Tewolde (33.), 4:0 Wüstefeld (56.), 5:0 Riedel (79.).

JSG Auetal-Altes Amt – JFV Rhume-Oder 0:3 (0:1). Auf einem kaum zu bespielenden Platz kam es in Echte zu einer von vielen Zweikämpfen geprägten Partien. Doch schon nach elf Minuten erzielte Niklas Waßmann mit einem direktem Freistoß das 1:0 für die Gäste. Der JFV erspielte sich noch weitere Chancen heraus, die nächsten Tore fielen aber nach der Pause. Jakob Hungerland (57.) und erneut Waßmann (62.) waren beide per direkten Freistoß erfolgreich. Da der JFV nur mit 13 Spielern nach Echte reisen konnte, waren die Verantwortlichen mit dem Resultat sehr zufrieden.

JSG Eintracht Höhbernsee – JSG SC U Salzgitter 1:3 (1:1). Bereits nach acht Minuten führten die Eichsfelder nach einem Tor von Jacob Kühne gegen den Tabellenzweiten, von dem sie sich zum Saisonauftakt im Hinspiel unentschieden getrennt hatten. Bis zur Pause hatte der Gast jedoch ausgeglichen, legte nach Wiederanpfiff noch zwei Treffer (55., 90.) gegen den Aufsteiger nach.

B-Junioren

FC Eintracht Northeim II – JFV Rhume-Oder 0:2 (0:0). Das Spiel begann unglücklich. Bereits in der 5. Minute bekamen die Gastgeber einen umstrittenen Elfmeter zugesprochen. Diesen parierte der starke JFV-Keeper Eike Schwarz. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Spiel ohne Torchancen auf beiden Seiten. Viele Zweikämpfe prägten in der ersten Hälfte das Spiel. Nach dem Seitenwechsel wurden die Grün-Schwarzen stärker und übernahmen immer mehr die Kontrolle. Das führte zwangsläufig zur Führung: Einen zu kurzen Rückpass konnte Kapitän Luques Becker erlaufen, er umkurvte den Keeper und schob ins leere Tor ein (64.). Northeim wurde unsicherer. In der 75. Minute fiel die Entscheidung, als der Eintracht-Keeper einen Freistoß von André Brakel nur abklatschen konnte, Jan Schulze war zur Stelle und schob zum vielumjubelten 2:0-Endstand ein. – Tore: 0:1 L. Becker (64.), 0:2 J. Schulze (75.).

SVG Göttingen – JFV Rhume-Oder 0:4 (0:3). Nach dem Sieg am Wochenende legte der JFV noch einen Dreierpack nach. Wieder war die Mannschaft von Trainer Kevin Zarins vom Anpfiff an präsent in den Zweikämpfen. In der sechsten Minute erzielte Louis Iben nach schöner Vorarbeit von Andre Brakel aus drei Metern die Führung für die Gäste. In der Folge versuchte die SVG, sich Torchancen zu erspielen, scheiterte aber an der starken Defensive des JFV sowie einmal an der Torlatte. Nach 30 Minuten traf wiederum Iben – dieses Mal nach einem starken Solo von Jan Schulze zum 2:0. Fünf Minuten später belohnte der Vorbereiter sich mit einem Freistoßtreffer vom linken Strafraumeck. In der zweiten Halbzeit verteidigte JFV-Jungs die Führung leidenschaftlich. In der 63. Minute fiel das schönste Tor des Tages: Simon Oppermann eroberte 35 Meter vor dem gegnerischen Tor den Ball, ein kurzer Blick und dann der Abschluss in den rechten Winkel.

Von r/kal

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

45 Tage vor dem ersten Anstoß beim Sparkasse & VGH Cup steht die Gruppeneinteilung für das internationale A-Junioren-Hallenfußballturnier fest. Zum 30. Mal wird dieses Turnier vom 10. bis 13. Januar 2019 ausgetragen.

26.11.2018

In der Fußball-Landesliga hat die SVG Göttingen im letzten Heimspiel des Jahres eine bittere Niederlage einstecken müssen. Obwohl die Mannschaft von Trainer Dennis Erkner über weite Phasen ebenbürtig warm, unterlag sie den Spitzenreiter FT Braunschweig am Ende mit 0:1 (0:1).

25.11.2018

Traditionell zwischen Weihnachten und Neujahr findet in der Göttinger Sparkassen-Arena der GT-SPORTBUZZER 2018 statt. Zum 38. Mal findet das beliebte Hallenturniere mit der Rundumbande statt. Titelverteidiger ist der FC Grone.

22.11.2018