Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort JFV Göttingen klettert auf Platz drei
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort JFV Göttingen klettert auf Platz drei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:24 22.04.2013
Augen ruhen auf dem Ball: Jannis Marian Hesse (rechts) von den A-Junioren des JFV Göttingen im Spiel gegen Osnabrück. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

Der Gastgeber hatte Osnabrück von der ersten Minute an unter Druck gesetzt, und Westfal vergab bereits in der 3. Minute die große Chance zur Führung. Zuvor hatte der Osnabrücker Keeper einen Kratzert-Schuss nur abklatschen können. In der Folge verpassten Berg (5.) und erneut Westfal (10.) das 1:0. Dafür nutzten die Gäste ihre erste und einzige Möglichkeit der ersten Hälfte und gingen ihrerseits in Führung (14.).

Der JFV ließ jedoch nicht locker und wurde kurz vor der Pause durch den Ausgleichstreffer von Kratzert belohnt. Auch in der zweiten Hälfte dominierten die Rot-Weißen durch Flachpassspiel die Begegnung, doch die Partie entwickelte sich zu einem Geduldsspiel. Nach einem Lattentreffer von Washausen (75.) war es erneut Kratzert, der zum 2:1 traf: per Strafstoß nach einem Foul an Drevs.

Ein letztes Aufbäumen der Osnabrücker brachte nichts mehr ein, auf der anderen Seite fiel noch ein Eigentor nach Drevs-Freistoß (85.). „Wir haben heute gegen die beste Mannschaft der Rückserie verdient gewonnen“, sagte Hans-Jörg Ehrlich, der zusammen mit Arunas Zekas das JFV-Trainerduo bildet. Mittelfristiges Ziel sei nun, Platz drei zu festigen. – Tore: 0:1 Franke (14.), 1:1, 2:1 Kratzert (40., 78./FE), 3:1 ET (85.).

Von Eduard Warda

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige