Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Jacobi-Junior-Cup geht zum elften Mal über die Bühne

Hallenfußball Jacobi-Junior-Cup geht zum elften Mal über die Bühne

Im Vorfeld des elften Jacobi-Junior-Cups sei Turnierleiter Klaus Breitenbach oft scherzhaft darauf angesprochen worden, das auf der Teilnehmerliste recht selten der Name Bilshausen auftauche. Kenner der Eichsfelder Fußballszene wissen längst, dass der SV Blau-Weiß Bilshausen, FC Lindau und TSV Wulften seit dieser Saison einen gemeinsamen Weg gehen.

Voriger Artikel
Nach Ohrfeige in Adelebsen: Aufruf zum Fairplay
Nächster Artikel
SG Lenglern in Sparkassen-Arena Geheimfavorit

Szene aus dem Vorjahr: Ab heute steht der Jugendfußball in Bilshausen wieder im Mittelpunkt.

Quelle: CHE

Bilshausen . Erstmals sind die Vereine aus drei Landkreisen mit zwei Flüssen als ein Verein Gastgeber für das Bilshäuser Hallenfußballturnier. Der JFV Rhume-Oder will das Bewusstsein für das Zusammenspiel mit einer solchen Veranstaltung, an der alle Jugendmannschaften des Gastgebers am Start sind, weiter stärken.

Eine weitere Besonderheit beim Jacobi-Junior-Cup ist, dass erstmals in den beiden C-Junioren-Konkurrenzen Futsal gespielt wird. „Wir werden als Präsente auch Futsal-Bälle bei den A- und B-Junioren herausgeben“, sagt Breitenbach, der sich auf das Spiel mit dem kleineren, sprungreduzierten Ball freut. „Der Ball läuft besser, und die Jugendlichen verbessern sich technisch“, so Breitenbach. Er weiß aber auch, dass es noch einige Zeit dauern wird, bis das Futsal-Spiel so aussieht, wie es aussehen soll. Breitenbach: „Zurzeit gibt es noch zu viele Unterbrechungen.“

Den Anfang beim Jacobi-Junior-Cup machen am Donnerstag um 12 Uhr die E-Junioren.  Im Anschluss sind ab 17 Uhr die B-Junioren im Einsatz. Am Freitag werden die Sieger in drei Konkurrenzen gesucht: Die DII-Junioren (10 Uhr), DI-Junioren (14 Uhr) und A-Junioren (18.30 Uhr) spielen die Besten unter sich aus. Weiter geht es am Sonnabend mit den CII-Junioren ab 10 Uhr, die wie die CI-Junioren (14 Uhr) Futsal spielen. Den Abschluss der Jugendwettbewerbe bilden die Konkurrenzen der G-Junioren und F-Junioren am Sonntag ab 10 Uhr und 14 Uhr.

Mit dabei sind Teams von folgenden Vereinen:

FC Lindau, JSG Eintracht Höhbernsee, JSG Bergdörfer/Rhume, Nikolausberger SC, JSG Duderstadt/Breitenberg, JSG Wulften/Bilshausen, SV Rhumspringe, JSG Radolfshausen, JFV Rhume-Oder, TSV Nesselröden, JSG Gieboldehausen, SC Leinefelde, SV Bernshausen und JSG Rotenberg.

Neben den neun Jugendturnieren gibt es auch zwei Herren-Wettbewerbe . Am Sonnabend ab 18.30 Uhr spielen die SG Rhume, DJK Krebeck, FC Höherberg, FC Lindau, Nikolausbereger SC und die zweite Garnitur der Bilshäuser den Sieger unter sich aus. Am Sonntag zur gleichen Zeit bildet das zweite Herren-Turnier den Abschluss des Jacobi-Junior-Cups. Mit dabei sind neben dem Gastgeber aus Bilshausen dessen Bezirksliga-Kontrahenten vom SV Germania Breitenberg, TSV Wulften und SV Seeburg sowie die beiden Kreisligisten vom FC Mingerode und TSV Seulingen.

Von Kristin Kunze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Duderstädter Hallenmeisterschaft

Es hat sich in den vergangenen Jahren etwas Wesentliches geändert bei der Duderstädter Hallenfußballmeisterschaft: Einst hatten die Organisatoren vom FC Mingerode die Idee, dass nur Mannschaften aus Duderstadt und den dazugehörenden 14 Ortschaften die Besten unter sich ausspielen.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball