Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Julius Wolf im Kader der U-20-Nationalmannschaft
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Julius Wolf im Kader der U-20-Nationalmannschaft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:11 04.02.2013
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Göttingen

„Die Rückkehr ins Nationalteam war eines meiner Ziele in diesem Jahr“, sagt Wolf, der bereits in der U 16 und U 17 den Adler auf der Brust trug. Ein Ticket zur Europameisterschaft in Estland im Sommer habe er damit aber noch nicht gebucht. „Der Konkurrenzkampf auf meiner Position ist sehr groß“, so Wolf.

Wolf

Derzeit lässt der 20-Jährige trotz leichter Knieprobleme mit 15,9 Punkten und 7,8 Rebounds im Schnitt als effektivster Akteur der Bayern-Reserve in der 1. Regionalliga Südost aufhorchen. Zu einem Einsatz im Bundesliga-Team von Svetislav Pesic reichte es bislang allerdings noch nicht.

Von Rupert Fabig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Die U-19-Junioren des BBT Göttingen haben sich durch die Siege gegen Braunschweig und Jena erstmals in sieben Jahren die Teilnahme an den Playoffs der Nachwuchsbasketball-Bundesliga (NBBL) gesichert, deren Ost-Division sie aktuell anführen.

04.02.2013

Nach sechs vergeblichen Anläufen haben es die U-19-Junioren des BBT geschafft. Vor heimischer Kulisse sicherte sich das Team von Trainer Sebastian Förster mit einem ungefährdeten 90:69-Sieg gegen Schlusslicht Junior Phantoms Braunschweig/Wolfenbüttel und einem hart erkämpften 79:64-Erfolg gegen Science City Jena zwei Tage später als erstes Göttinger Team den Einzug in die Playoff-Runde der Nachwuchsbasketball-Bundesliga (NBBL).

31.01.2013
Regional Nachwuchsbasketball-Bundesliga - Aaron Donkor beim Allstar Game

Sebastian Förster, Trainer der U-19-Mannschaft des BBT Göttingen, und sein Schützling Aaron Donkor steht ein anstrengendes Wochenende bevor. Am heutigen Sonnabend reisen beide mit dem Zug zum Allstar Day der Basketball-Bundesliga nach Nürnberg.

21.01.2013
Anzeige