Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Gewitter

Navigation:
Kazmierczak geht zum SCW

Bezirksligisten Kazmierczak geht zum SCW

Robert Kazmierczak wechselt vom Fußball-Bezirksligisten Sparta zum Liga-Konkurrenten SCW. Für die Rot-Weißen war der 20-Jährige bis zur vergangenen Saison am Ball, seit einiger Zeit besucht er die Polizeischule in Hannover. „Er ist seit dem 4. Dezember spielberechtigt“, sagte SCW-Trainer Marc Zimmermann. „Ein Weender mehr, der in Weende spielt.“

Voriger Artikel
Fußballschule Millerntor in Göttingen vorn
Nächster Artikel
ESV Rot-Weiß holt sich Turniersieg in Adelebsen
Quelle: dpa (Symbolbild)

Weende. Kazmierczak, der in der Sommerpause beim Oberligisten RSV 05 im Gespräch war und in der vergangenen Saison bei Sparta unter anderem auf der Sechser-Position gespielt hatte, trainiere seit einiger Zeit mit, berichtete Zimmermann. Beim SCW soll der Techniker die Offensive verstärken, eventuell auf den Außenbahnen als Ergänzung zu Christopher Bianco zum Einsatz kommen. Kazmierczak werde ausbildungsbedingt voraussichtlich nicht regelmäßig mittrainieren können, aber sicherlich „das eine oder andere Spiel“ bestreiten, unterstrich Zimmermann.

Von Eduard Warda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bundesliga-Trainer

Wer nach einer recht erfolglosen vergangenenen Saison auf Stürmer Stefan Kießling gesetzt hatte – lag richtig: Beim Tageblatt-Gewinnspiel zur Erstliga-Spielzeit 2012/13, Bundesliga-Trainer, war Kießling in der Hinrunde derjenige Profi, der mit 151 Zählern die meisten Punkte brachte.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball