Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Kreisklassist SG Rhume darf nicht aufsteigen

Spielordnung Kreisklassist SG Rhume darf nicht aufsteigen

Sportlich steht die SG Rhume in der 1. Fußball-Kreisklasse A glänzend da. Vier Spieltage vor Schluss ist die Mannschaft von Trainer Dierk Falkenhagen Tabellenführer Doch ob die SG im Falle der Meisterschaft auch aufsteigen darf, ist fraglich. Der Grund dafür ist in der Spielordnung des Niedersächsischen Fußballverbandes,  Paragraph 18 a, Absatz I zu finden.

Voriger Artikel
Fußball-Bezirksliga: SV Seeburg verliert 1:4
Nächster Artikel
SV BW Bilshausens neuer Trainer will erhobene Häupter
Quelle: dpa (Symbolbild)

Eichsfeld. „Die Bildung von Spielgemeinschaften im Herrenbereich ist grundsätzlich nicht zulässig“, heißt es dort. Auf Kreisebene würden Spielgemeinschaften nur „zur Aufrechterhaltung des Spielbetriebs“, nicht aber „nur zum Zweck einer Leistungsförderung oder eines eventuellen Aufstiegs in die nächsthöhere Spielklasse...“ gestattet werden.

Bereits Ende Februar stellte die SG beim Kreis-Spielausschuss einen entsprechenden Antrag, dieser wurde jedoch abgelehnt. Um doch aufsteigen zu dürfen, müsse die SG Rhume einen eigenständigen Verein gründen, berichtet Fußball-Fachwart Bernd Mühlhaus, „aber das ist in der Kürze der Zeit jetzt kaum noch zu schaffen“.

Eine Chance gibt es

Eine Chance gibt es jedoch noch: Da die Tischtennissparte eigenständig ist, wollen sich die Fußballer nun „mit daran hängen und dort als eigene Sparte mitlaufen.“ Dieser Möglichkeit sei auch Grünes Licht erteilt worden, so Mühlhaus, der es „schade finden würde, deshalb nicht aufzusteigen. Macht man uns einen Strich durch die Rechnung, geht vielleicht der eine oder andere Spieler.“

Carsten Jahns, 2. Vorsitzender des Spielausschusses, hat für den Ärger des Vereins Verständnis: „Ändern können wir daran aber nichts, wir halten uns an die Spielordnung.“ Dass das für die Betroffenen Mannschaften „eine blöde Situation“ sei, räumt Jahns ein. An einer neuen Ausschreibung, die bereits zum 1. Juli in Kraft treten solle, werde deshalb gearbeitet.

cro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Gerblingerode muss absagen

Die SG Rhume bleibt in der 1. Fußball-Kreisklasse A trotz des 0:0 gegen den FC Rittmarshausen/Weißenborn Tabellenführer. SV Eintracht Gieboldehausen verbesserte sich auf den zweiten Tabellenplatz nach dem 3:1-Sieg beim VfB Tiftlingerode.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball