Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Kreisliga: Hahle empfängt Breitenberg zum Derby
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Kreisliga: Hahle empfängt Breitenberg zum Derby
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 11.04.2019
Julian Hartmann (am Ball, blaues Trikot) trifft mit Germania Breitenberg im Eichsfeld-Derby auf den FC Eintracht Hahle. Quelle: Helge Schneemann
Eichsfeld

Der FC Höherberg genießt Heimrecht gegen den SC HarzTor und der SV Rotenberg tritt beim TSV Groß Schneen an. Die übrigen Spiele finden am Sonntag um 15 Uhr statt.

TSV Landolfshausen/Seulingen II - TSC Dorste (Hinrunde 0:3). Das Spiel am Freitagabend wird auf dem Sportplatz in Landolfshausen ausgetragen. „Wir möchten einen Sieg gegen den Mitkonkurrenten TSC Dorste im Kampf um den Klassenerhalt erzielen“, hofft TSV-Obmann Martin Habenicht. Außerdem möchte sich der TSV für die Hinrundenniederlage revanchieren.

FC Höherberg - SC HarzTor (Hinrunde 2:2). In der Vergangenheit hat sich der FC Höherberg gegen den SC HarzTor nach Aussage des FC-Vorsitzenden Volker Elsenhans immer schwer getan. „Es wird eine Leistungssteigerung nötig sein, um einen Sieg in Bodensee einzufahren. Das wiederum ist aber auch ganz klar unser Anspruch“, so Elsenhans.

SV Eintracht Hahle - SV Germania Breitenberg (Hinrunde 0:3). Auf dem Sportplatz in Obernfeld kommt es zum Eichsfeld- und Nachbarderby. Dabei erwartet der Tabellenvierte den Dritten auch zum Verfolgerduell. „Der Pflichtsieg gegen TSC Dorste hat den Jungs gut getan. Mit Breitenberg erwartet uns ein anderes Kaliber. Ich gehe von einem intensiv geführten Derby aus. Wir sind klarer Außenseiter in dieser Begegnung“, ist Eintracht-Coach Daniele Reisinger überzeugt.

„Es ist für uns ein sehr schwieriges Auswärtsspiel. Hahle ist mannschaftstaktisch gut eingestellt und in jedem Spiel bereit den Tank komplett leer zu fahren“, ist Germania-Trainer Jan Ringling sicher.

TSV Groß Schneen - SV Rotenberg (Hinrunde 0:5 Wertung). „Das wird für uns einen heißen Tanz geben, denn die Gastgeber brauchen im Abstiegskampf jeden Punkt“, so SV-Coach Tobias Dietrich. Auf Tobias Gabel (5. gelbe Karte) und Alessandro Pizzano (Verletzung) muss Dietrich verzichten. Die übrigen Spieler stehen aber zur Verfügung, aus diesem Grund rechnet er mit drei Punkten.

Die weiteren Spiele:

VfB Südharz - Tuspo Petershütte II, SG Werratal - SSV Neuhof, SG GW Hagenberg - SV Türkgücü Münden, RSV Geismar-Göttingen 05 - SC Rosdorf (alle Sonntag, 15 Uhr).

Von Hans-Dieter Dethlefs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Pauline Bremer hat aufregende Tage hinter sich: Die Göttinger Profifußballerin feierte nach zweieinhalb Jahren und einer schweren Verletzung ihr Comeback in der Nationalmannschaft – „es war richtig gut“, sagt sie.

10.04.2019

Nach der einvernehmlichen Trennung mit Stefan Minor zum Saisonende übernimmt der Hilkeröder Rainer „Pinky“ Ballhausen den derzeit in der Fußball 1. Kreisklasse Nord spielenden FC SeeBern.

10.04.2019

Er ist einer der Aufsteiger der Saison und zugleich einer der treffsichersten Fußballer in Göttingen: Nicolas Krenzek von der SVG Göttingen befindet sich auf dem Höhepunkt seiner Karriere und wurde mit 34,8 Prozent von den SPORTBUZZER-Usern zum Helden der Woche gewählt.

10.04.2019