Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Lenglern siegt, Sparta verliert mit 1:5
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Lenglern siegt, Sparta verliert mit 1:5
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:44 04.02.2018
Göttingen

Sparta-Trainer Enrico Weiß berichtete von schwer zu bespielendem Untergrund.

Sparta GöttingenCSC 03 Kassel 1:5. Sein zweites Testspiel brachte Sparta Göttingen keinen Sieg: 5:1 stand es am Ende für die Gäste vom CSC. Der nächtliche Schneefall hatte zudem für schwierige Platzverhältnisse gesorgt. „Es war mehr Bewegungstherapie als Fußball von unserer Seite“, so Trainer Enrico Weiß. Eines stehe fest: „Wir müssen uns bis zum ersten Punktspiel gewaltig steigern.“ Das Sparta-Tor erzielte Romano Weiß.

SG LenglernRSV Göttingen 05 5:1.Von „katastrophalen Bedingungen“ sprach Jens Schiele, SG-Abteilungsleiter. „Es war wirklich schwer zu spielen.“ Lenglern habe die Chancen letztlich besser genutzt. „Die Mannschaft spielt für ihren Trainer“, sagte Schiele im Hinblick auf Gerüchte, nach denen der Stuhl von Matthias Knauf wackele. – Tore: 0:1 Müller, 1:1 Yusuf Beyazit), 2:1, 3:1 Heimbüchel, 4:1 Kues, 5:1 Sleiman.

Von Finn Lieske

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit dem SV Rotenberg hat das Schlusslicht der Fußball-Bezirksliga am Sonnabend den Testspielreigen eröffnet: Zu Beginn gab es für die Eichsfelder auf dem Kunstrasenplatz am Westerborn in Duderstadt einen überraschend deutlichen Sieg.

04.02.2018

Die U15-Auswahl des 1.SC Göttingen 05 hat die Futsal-Bezirksmeisterschaften in Goslar/Oker gewonnen. Mit dem Sieg haben sich die Göttinger für die Niedersachsenmeisterschaften qualifiziert.

04.02.2018

Der Sieger des Sparkasse & VGH-Cups 2018 heißt Manchester United. Doch es gab noch andere Gewinner: Ausgezeichnet wurden jetzt Malte Frölich für die beste Torwart-Parade des Turniers und die JSG Radolfshausen/Eichsfeld für den besten Jubel.

04.02.2018