Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Nachwuchsfußball: JFV schlägt Werder 2:1

U 14 Nachwuchsfußball: JFV schlägt Werder 2:1

Die U 14 des JFV Göttingen hat im ersten Testspiel nach der Winterpause überraschend die U 13 von Werder Bremen bezwungen. Auf dem Kunstrasenplatz in unmittelbarer Nähe des Bremer Weserstadions siegten die Göttinger mit 2:1 (1:0).

Voriger Artikel
JFV Göttingen macht sich im Hotel Freizeit In fit
Nächster Artikel
Hallenfußball: SC Hainberg bezwingt SG Lenglern im Endspiel
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Der Erfolg fiel der Mannschaft von Trainer Volker Kleinert jedoch keineswegs in den Schoß. Die Bremer setzten die Gäste mit Pressing unter Druck und ließen ihnen kaum Platz für einen geordneten Spielaufbau. Torhüter Jannis Ernst musste zweimal in höchster Not retten. Erst nach 20 Minuten befreite sich der JFV aus der Umklammerung, setzte erste Nadelstiche und wurde durch den Führungstreffer von Julian Taubert belohnt.

Nach dem Seitenwechsel drängten die Weserstädter auf den Ausgleich, fingen sich jedoch einen klassischen Konter ein, den Jona Winhold nach schönem Pass von Niklas Neumann abschloss. In der Schlussphase mussten die Göttinger Schwerstarbeit verrichten, um den Vorsprung über die Zeit zu retten. „Wir sind rundum zufrieden“, lobte Kleinert.

Tore: 0:1 Taubert (26.), 0:2 Winhold (62.), 1:2 (74.).

Von Rupert Fabig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Juniorenfußball

Kondition gebolzt haben in einem viertägigen Trainingslager im Hotel Freizeit In 23 A-Junioren des Fußball-Niedersachsenligisten JFV Göttingen. Auf dem Programm standen unter anderem Spinning sowie Bauch- und Kraftkurse. „Wir haben richtig gepowert“, berichtet Trainer Hans-Jörg Ehrlich, dessen Akteure auch im Hotel wohnten.  „Das war fürs Team ganz toll“.

  • Kommentare
mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball