Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Punkte aus Spitzenspiel bleiben beim SV Rotenberg
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Punkte aus Spitzenspiel bleiben beim SV Rotenberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:46 16.09.2018
Schenken sich nichts: Lukas Degener (r., SV Rotenberg) und Dominic Blümel (FC Höherberg) im Kreisliga-Derby. Quelle: Schneemann
Eichsfeld

Im Spitzenspiel der Fußball-Kreisliga hat der SV Rotenberg den FC Höherberg mit 3:0 besiegt. Im zweiten Derby war der SV Germania Breitenberg gegen die zweite Mannschaft des Landesligisten TSV Landolfshausen/Seulingen mit 1:0 erfolgreich. In einer dramatischen Endphase siegte der SV Eintracht Hahle bei Tuspo Petershütte II mit 4:3.

SV Rotenberg – FC Höherberg 3:0 (2:0). Den besseren Start hatten die Gastgeber, bereits in der 2. Minute sorgte Simon Vollmer für die 1:0-Führung. Er wurde mit einem langen Ball geschickt und schlenzte das runde Leder am herauslaufenden Keeper links vorbei ins Tor. Fünf Minuten später hatte Kevin Rhode eine gute Möglichkeit für die Gäste, den Ausgleich zu erzielen. Danach tat sich in den Strafräumen nicht mehr viel. Simon Vollmer (32.) und Andre Diederich (33.) hatten gute Chancen auf 2:0 zu erhöhen. Die Gäste spielten gut mit, kamen aber nur selten zum Abschluss. In der 39. Minute setzte sich Felix Saar an der Strafraumgrenze gegen drei Abwehrspieler durch und seine Vorlage brachte Simon Vollmer zum 2:0 im Netz unter. Mit dem Halbzeitpfiff setzte Felix Saar einen Kopfball auf die Latte. Auch im zweiten Durchgang boten sich bei den Gastgebern noch weitere gute Möglichkeiten zum Torerfolg. Direkt nach Wiederbeginn erhöhte Daniele Galluzzi für die Gastgeber auf 3:0. Danach war das Derby praktisch gelaufen. – Tore: 1:0, 2:0 Vollmer (2., 39.), 3:0 Galluzzi (50.).

Tuspo Petershütte II – SV Eintracht Hahle 3:4 (2:1). „Das war für uns ein ganz wichtiger und verdienter Sieg“, freute sich Eintracht-Trainer Daniele Reisinger. Entscheidend war die Moral und kämpferische Einstellung der gesamten Mannschaft. – Tore: 0:1 Gasau (13.), 1:1, 2:1 Gonsior (22.,33.), 2:2, 2:3 Kopp (55.,64.), 3:3 Kösling (86.), 3:4 Gasau (88.).

SV Germania Breitenberg – TSV Landolfshausen/Seulingen II 1:0 (0:0).Es war ein zweikampfbetontes Spiel mit sehr wenigen Strafraumszenen. Aufgrund der Spielanteile geht der knappe Sieg für die Breitenberger in Ordnung. – Tor: 1:0 Deppe (55.).

Von Hans-Dieter Dethlefs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die SG Bergdörfer bleibt Spitzenreiter der Fußball-Bezirksliga. Im Eichsfeld-Derby hat sich die Mannschaft von Trainer Simon Schneegans mit 1:0 gegen den SV Bilshausen durchgesetzt. In der Verfolgerrolle bleibt der SSV Nörten-Hardenberg, der den Aufsteiger Denkershausen/Lagershausen mit 4:1 bezwang. Alle anderen Partien mit heimischer Beteiligung endeten mit einer Punkteteilung.

16.09.2018

In der Fußball-Bezirksliga hat die SG Bergdörfer das Eichsfeld-Derby beim SV Blau-Weiß Bilshausen knapp mit 1:0 gewonnen und somit die Spitzenposition der Liga gefestigt.

16.09.2018

Der Sparkasse & VGH CUP in der Lokhalle Göttingen ist das größte Hallenfußball-Event für A-Junioren in Europa. Für regionale Teams gibt es jetzt eine Extra-Chance, im Januar 2019 dabei zu sein: Der SPORTBUZZER Göttingen vergibt in Kooperation mit dem Cup-Veranstalter Fest GmbH eine Wildcard.

15.09.2018