Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort RSV Göttingen 05 kickt bei den #BOLZPLATZHELDEN 2018 mit
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort RSV Göttingen 05 kickt bei den #BOLZPLATZHELDEN 2018 mit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:17 30.07.2018
Die Bolzplatzhelden des RSV Göttingen 05. Quelle: R
Göttingen

Die neue F1 des RSV Göttingen 05, die sich aus neun Spielern zusammensetzt, geht in der kommenden Saison in der Kreisliga an den Start. Beim Sommerturnier des JFV Rosdorf in Sieboldshausen vor den Sommerferien haben Timo, Nuno, Mats, Jonah, Lucas, Aron, Jannis, Nicolas und Adam einen überzeugenden Turniersieg eingefahren. Mit sechs Siegen und 19:2 Toren setzten sich die Jungs durch – insbesondere durch das intensiv in den letzten Monaten trainierte Kombinationsspiel, was das Trainerteam Koch/Amos/Schwedhelm besonders freute. Nach dem erfolgreichen Saisonabschluss als F2 starten Jungs nun mit jeder Menge Vorfreude in die neue Saison. „Besonders bei uns ist die Freundschaft unter uns Spielern, sodass wir nicht allzu traurig sind, wenn wir einmal verlieren“, heißt es im Bewerbungsschreiben der jungen Kicker.

Hinter der Aktion #BOLZPLATZHELDEN 2018 verbirgt sich die erste Auflage eines F-Junioren-Turniers für Fußballteams aus dem Landkreis und aus der Stadt Göttingen, unterstützt vom regionalen Energieversorger EAM und dem SPORTBUZZER. F-Juniorenteams aus dem NFV-Kreis Göttingen-Osterode sowie aus den Gemeinden Nörten-Hardenberg und Hardegsen können sich für einen der 32 Vorrunden-Plätze bewerben. An vier Standorten finden ab Ende August jeweils am Sonntagvormittag die Vorrundenturniere statt: In Bilshausen, Diemarden, Dransfeld und Nörten-Hardenberg wird gekickt.

Gewinner fährt nach Hannover

Neben den Nachwuchsmannschaften der Gastgeber haben bereits JSG Eintracht Höhbernsee, 1. SC Göttingen 05, JFV Geismar, RSV Göttingen 05 (F3), FC Grone, JSG Radolfshausen und JFV West Göttingen einen Platz bei einem der Turniere sicher. Das F-Juniorenteam, das am 23. September das Endspiel gewinnt, fährt nach Hannover in die HDI-Arena zu einem Bundesliga-Spiel von Hannover 96. Alle Teilnehmer erhalten das #BOLZPLATZHELDEN-T-Shirt. Der erfolgreichste Torschütze des Finalturniers erhält einen Pokal und ein Nationalmannschafts-Trikot der DFB-Elf. Auch die besten Torschützen der Vorrundenturniere werden ausgezeichnet.

Da die Startplätze auf 32 begrenzt sind, sollten uns die Meldungen schnell erreichen. Schickt uns bis Freitag, 10. August, eine E-Mail mit Angaben zu Eurem Team (Verein, Spielklasse, Anzahl der Spieler, Erfolge, Name des Trainers, Telefonnummer für Rückfragen, Teamfoto) und einen Video-Clip, in dem Ihr Eure Mannschaft selbst vorstellt, an die SPORTBUZZER-Redaktion (goettingen@sportbuzzer.de)

Von Kathrin Lienig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Schweißtreibend war der Autohaus-Herschel-Cup für Spieler und Zuschauer gleichermaßen. Nach drei Turniertagen blieb der Pokal der A-Junioren erstmals beim SV Rotenberg, die neu formierte Mannschaft setzte sich im Elfmeterschießen mit 6:5 (1:1) gegen Rhume-Oder durch.

29.07.2018

Dietrich Schulze-Marmeling gehört zu den renommiertesten deutschen Fußballbuch-Autoren – nun legt er im Göttinger Verlag Die Werkstatt eine Analyse des Falles Mesut Özil vor. Das Buch erscheint am 1. August.

29.07.2018

Es war ein Elfmeter-Drama, aber Fußball-Oberligist Eintracht Northeim hat es geschafft: Die höchstklassig spielende südniedersächsische Mannschaft hat sich mit einem 7:6 (2:2, 0:1)-Erfolg gegen den Ligakonkurrenten für das Niedersachsenpokal-Achtelfinale qualifiziert.

29.07.2018