Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Radolfshausen bleibt Wolfenbüttel auf den Fersen

Bezirksliga Radolfshausen bleibt Wolfenbüttel auf den Fersen

Die JSG Radolfshausen bleibt Tabellenführer MTV Wolfenbüttel in der Fußball-Bezirksliga der A-Junioren auf der Spur. Durch den 4:0 (1:0)-Heimerfolg gegen den SV Fortuna Lebenstedt beträgt der Abstand der Mannschaft, die mit 17 Zählern den zweiten Platz einnimmt, zum Spitzenreiter lediglich zwei Punkte. Gegen Lebenstedt fuhren die Gastgeber einen nie gefährderten Sieg ein, der bei konsequenterer Chancenverwertung noch höher hätte ausfallen können.

Voriger Artikel
Renshausen bleibt in Landesliga ungeschlagen
Nächster Artikel
Fifa-Referee Meyer spricht

Hartnäckig: Radolfshausens David Steinhauer (links) behauptet den Ball.

Quelle: Kunze

Radolfshausen. Die Gäste spielten zwar im Mittelfeld ordentlich mit, entwickelten aber während der gesamten Spielzeit keinerlei Durchschlagskraft in der Offensive. Ihre einzige Chance hatten die Fortunen in der Nachspielzeit. Ganz anders die Radolfshäuser, die sich wieder einmal auf ihr Sturmduo Paul Jünemann/Julian Hartmann verlassen konnten. Nach kluger Vorarbeit von Hartmann, der seinem Sturmkollegen den Ball genau durch die Schnittstelle der gegnerischen Abwehr servierte, vollendete Jünemann überlegt zur frühen Radolfshäuser Führung (8.).

Nach dem Wechsel revanchierte sich der Torschütze. Seine Vorarbeit nutzte Julian Hartmann zum vorentscheidenden 2:0 (50.). Obwohl das Mittelfeld der JSG eher defensiv orientiert war und der Aufbau oft auf Einzelaktionen ausgelegt war, gelangen den Radolfshäusern noch zwei Torerfolge. Lukas Busch setzte einen Freistoß aus 20 Metern unhaltbar in den Winkel (63.), bevor Paul Jünemann nach tollem Pass von Julian Hartmann mit seinem zweiten Treffer den Endstand markierte (72.). Fast hätte sich auch Abwehrspieler David Steinhauer in die Torschützenliste eingetragen, doch der Abwehrspieler scheiterte mit seinem Freistoß am gut reagierenden Lebenstedter Schlussmann. – Tore: 1:0 Jünemann (8.), 2:0 Hartmann (50.), 3:0 Busch (63.), 4:0 Jünemann (72.).

cro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball