Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Rot-Weiße Göttingen zu Gast bei Tuspo Weser Gimte
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Rot-Weiße Göttingen zu Gast bei Tuspo Weser Gimte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:25 10.05.2013
Torschütze beim 1:2 im Hinspiel: Spartas Franz Matezki gegen Gimte. Quelle: cr
Anzeige
Göttingen

. Auch die anderen Teams aus der Region haben am Sonntag um 15 Uhr Auswärtsspiele.

Tuspo Weser Gimte – Sparta. Den Gegner das Spiel machen lassen, und aus einer kompakten Defensive heraus blitzschnell umschalten – dieses Erfolgsrezept hat Tuspo Weser Gimte an die Spitze der Bezirksliga geführt. Sparta ist durch das 1:2 im Hinspiel gewarnt, hat aber selbst noch nicht alle Hoffnungen begraben:

Geprüft wird ein juristisches Vorgehen gegen den Abzug von drei Punkten für das Seeburg-Spiel, dessen Ausfall Sparta mutwillig herbeigeführt und ex post mit einer schlechten Wetterprognose begründet haben soll. „Im Urteil stehen Sachen drin, die einfach nicht stimmen“, sagt der Sparta-Vorsitzende Hansi Kulle. „Was das für ein Tag war, hat man am Spiel Harste gegen Bovenden gesehen, wo pausenlos die Seitenlinien vom Schnee befreit werden mussten.“

TSV Sudheim – TSV Bremke/Ischenrode. Das rettende Ufer ist für die Gastgeber meilenweit entfernt. Beim Tabellenletzten können die Bremker einiges für ihr Torverhältnis tun.

SV Seeburg – TSV Landolfshausen. Im brisanten Nachbar-Duell ist der TSV (Siebter) gegen den Drittletzten klarer Favorit.

SV Südharz – SC Hainberg. Bei vier Absteigern kann der SCH noch einige Punkte gebrauchen.Der Elfte will seinen Vorsprung gegenüber den Harzern (13.) in jedem Fall verteidigen.

SV Bilshausen – SCW. Die Mannschaften trennen zwanzig Punkte. Der SCW ist zuletzt wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt, Bilshausen braucht die Zähler im Abstiegskampf.

DS Osterode – SSV Nörten. Wie stark die Harzer sind, haben sie beim 3:0 gegen den Zweiten Werratal am Mittwoch bewiesen.

war/kal

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige