Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort SC Göttingen 05: Ohne Jugendteam keine Spielerlaubnis
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort SC Göttingen 05: Ohne Jugendteam keine Spielerlaubnis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 15.02.2013
Patric Förtsch (17): Köpft wohl auch 2013/14 für den RSV 05. Quelle: Theodoro da Silva
Anzeige
Göttingen

Will ein Klub die Spielberechtigung für die Fußball-Oberliga Niedersachsen erwerben, heißt es sinngemäß im Anhang 3, muss er entweder ein zweites Herrenteam und eine Jugendmannschaft (A- bis C-Junioren), zwei Jugendmannschaften (A- bis C-Junioren) oder, als Stammverein eines Jugendfördervereins (JFV), ersatzweise 15 JFV-Junioren à Jugendteam melden.

Das alles war Michael Wucherpfennig, Initiator des 1. SC 05, bekannt. Was ihm bei der Vereinsgründung im Herbst 2012 nicht bekannt war: Der betreffende Klub muss die Voraussetzungen bereits in der dann abgelaufenen, also laufenden Saison erfüllen. Und ob das beim 1. SC 05 der Fall ist, ist umstritten.

Geplant ist die Ausgliederung der Herrenfußball-Abteilung des RSV 05 und der Oberliga-Start als 1. SC 05. Ob dies jedoch  von der nächsten Saison an geschieht oder erst 2014, wird sich laut Wucherpfennig diese oder spätestens nächste Woche entscheiden. Die Tendenz geht in Richtung nächstes Jahr.

Gedämmert hat Wucherpfennig, dass die Angelegenheit schwieriger als erhofft werden könnte, als er per E-Mail Kontakt mit dem zuständigen Spielausschuss aufnahm. Dieser habe zwar umgehend grünes Licht gegeben. Die offenbar vom Sachverhalt in Kenntnis gesetzte NFV-Rechtsabteilung habe aber kurze Zeit später ebenfalls per E-Mail auf den entscheidenden Passus hingewiesen.

Passus der Spielordnung „schwammig“ formuliert

Zwar hat der Verband keine Bringschuld, vom NFV hätte sich Wucherpfennig allerdings bereits im Herbst „eine Art Info-Paket“ gewünscht. Dann wäre die Absicht, bereits 2013/14 als 1. SC 05 zu spielen, niemals in die Welt trompetet worden.

„Eine Übernahme des Oberliga-Spielrechts ist nicht so einfach“, räumt Steffen Heyerhorst von der NFV-Rechtsabteilung ein. Im Anhang 3 würden klare Aussagen getroffen, auf der anderen Seite müsse der 1. SC 05 die Fusions-Unterlagen aber erst bis zum 15. Mai einreichen.

Das wäre für ihn im Hinblick auf die Planung zu spät, unterstreicht Wucherpfennig, der sich keinesfalls mit dem NFV anlegen möchte. Eine Entscheidung pro 2013 oder 2014 werde nach Treffen mit Sponsoren noch im Februar getroffen.

Die Start des 1. SC 05 zur nächsten Oberligasaison ist nach wie vor möglich, weil der entsprechende Passus der Spielordnung gemäß Wucherpfennig „schwammig“ formuliert ist. Die Frage ist: Wird bei der Übernahme der Lizenz des RSV 05 gleichzeitig der Jugend-Unterbau, der Stammverein JFV Göttingen, mit übernommen? Dann hätte der 1. SC 05 bereits im laufenden Jahr die Voraussetzungen erfüllt.

„Eine 99-prozentige Lösung machen wir nicht mit“, sagt Wucherpfennig, der zur causa 1. SC 05 von mehreren telefonischen Anfragen beim NFV aus dem Raum Göttingen gehört hat. Wucherpfennig strebt Rechtssicherheit an. „Erst wenn der Verband eindeutig signalisiert, dass wir auf der sicheren Seite sind, machen wir das. Dann kann keiner klagen.“

Für den aus Haftungsgründen rücktrittswilligen RSV-Vorstand könnte im Fall einer Verzögerung eine Übergangslösung gefunden werden und in der Saison 2013/14 jeweils ein Herren- und ein Jugendteam als 1. SC 05 auflaufen. „Dann wären wir vielleicht sogar doppelt abgesichert.“

Von Eduard Warda

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Eine Niederlage, ein Sieg – so lautete die Testspiel-Bilanz des Fußball-Oberligisten RSV 05 am vergangenen Wochenende. Beim Hessenligisten OSC Vellmar gab es am Sonnabend ein 2:3 (0:2), nur 24 Stunden später gewann die Elf von Trainer Jelle Brinkwerth in Duderstadt mit 6:1 (3:0) gegen den Bezirksligisten Germania Breitenberg.

11.02.2013

Fußball-Oberligist RSV 05 gliedert seine erste Mannschaft wahrscheinlich erst um 1. Juli 2014 aus, um als 1. SC 05 am Spielgeschehen teilzunehmen. „Die Tendenz geht in die Richtung“, sagte SC-Präsident Michael Wucherpfennig. Hintergrund sind Unklarheiten bezüglich der Anforderungen an die Jugendabteilung eines Oberligisten.

11.02.2013

In der Winterpause raschelte es im Blätterwald: SV Holthausen/Biene und TuS Heeslingen, Konkurrenten des Fußball-Oberligisten RSV 05, stehen durch erhebliche Nachforderungen von Steuern und Sozialabgaben kurz vor der Insolvenz, hieß es.

09.02.2013
Anzeige