Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
SC Hainberg setzt sich in Diemarden durch

Hallenfußball SC Hainberg setzt sich in Diemarden durch

Mit fünf Siegen in fünf Endrundenspielen hat sich der SC Hainberg souverän beim Hallenfußballturnier des SSV Groß Lengden für Teams auf Kreis-Niveau durchgesetzt. Den zweiten Platz sicherte sich in der Sporthalle Diemarden der RSV 05, der im entscheidenden Spiel dem SC Hainberg mit 1:3 unterlag.

Voriger Artikel
Eckermann will mit neuen Elf angreifen
Nächster Artikel
Nach Ohrfeige in Adelebsen: Aufruf zum Fairplay

Vorrundenpartie: Martin Jester vom SSV Groß Lengden (l.) gegen Jens Krippahl vom RSV 05.

Quelle: CR

Diemarden. Auf den Plätzen folgten Einheit Worbis, der FC Rittmarshausen-Weißenborn, der TSV Holzerode und Inter Roj. Der Gastgeber Groß Lengden wurde in seiner Vorrundengruppe Vierter und verpasste damit den Einzug in die Endrunde. Weil die Schiedsrichter auf Honorar und Fahrtgeld verzichteten, wurde das komplette Startgeld an die vier besten Teams ausgeschüttet.

war

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball