Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort SC Hainberg will Erfolgsserie fortsetzen
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort SC Hainberg will Erfolgsserie fortsetzen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:47 07.12.2018
Trainer Oliver Hille und der SC Hainberg treffen am Sonnabend auf den SC Gitter. Quelle: PH
Göttingen

Während die SVG Göttingen sowieso spielfrei ist, wurde das Spiel des 1. SC Göttingen 05 beim SSV Kästorf abgesagt. Auch der TSV Landolfshausen/Seulingen kann wegen der schlechten Platzverhältnisse laut Trainer Ingo Müller nicht zum Heimspiel gegen den TSV Hillerse antreten.

SC Hainberg – SC Gitter (Sbd., 15.30 Uhr, Kunstrasen Jahnstadion). 2:2 beim starken Aufsteiger Germania Lamme – „vom Ergebnisverlauf sind wir am Ende froh, aber nur bedingt zufrieden. Denn wir haben gut gespielt und hätten einen starken Gegner besiegen können“, sagt SCH-Trainer Oliver Hille über das Spiel am vergangenen Wochenende. Am Ende sei das Unentschieden aber leistungsgerecht gewesen. Inklusive der beiden anderen guten Auftritte gegen Kästorf und vor allem Vorsfelde sei er mit der Leistung seines Teams zufrieden. Gegen Gitter wurde im Hinspiel mit 1:3 verloren. Hille: „Da haben wir eine Rechnung hoffen. Jetzt wollen wir drei Punkte haben. Wir wollen und können gewinnen.“ Im Hinblick auf die Anstoßzeit müssen sich die Fans entscheiden: Schalke gegen Dortmund oder Hainberg gegen Gitter. Einem echten SCH-Fan sollte die Entscheidung leicht fallen...

Goslarer SCSCW Göttingen (So., 14 Uhr). Die Knieverletzung von Florian Berg muss wahrscheinlich nicht operiert werden – aber der Stürmer muss drei Monate lang eine Schiene tragen, danach steht Aufbautraining an. Sascha Kuhlenkamps Schulter wurde unterdessen operiert. In Goslar müsse man nun laut Trainer Marc Zimmermann „alles daran setzen, das Spiel erfolgreich zu bestreiten, um mit einem guten Gefühl in die Winterpause zu gehen. Wir sind klarer Außenseiter, haben auswärts erst zwei Punkte geholt. Aber wir wollen einen halbwegs versöhnlichen Abschluss schaffen.“ In den nächsten Tagen will sich der Coach mit dem Vorstand zusammensetzen, um nach einer durchwachsenen Hinserie über die Zukunft zu beraten.

Von Eduard Warda

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die zweite Verkaufsphase für Karten für den Sparkasse & VGH-Cup beginnt am Sonntag, 9. Dezember, um 10 Uhr. Das teilten die Veranstalter mit.

07.12.2018

Jannick Meck bleibt bis Saisonende Spielertrainer des Fußball-Landesligisten TSV Landolfshausen/Seulingen. Darauf hat sich der Vorstand während einer Sitzung am Mittwochabend verständigt, wie Fußballobmann Martin Habenicht auf SPORTBUZZER-Anfrage bestätigte.

06.12.2018

Noch etwas mehr als einen Monat, dann steht die Lokhalle Göttingen wieder ganz im Zeichen des Sparkasse & VGH CUPs. Die ersten A-Juniorenteams nehmen die Vorbereitung auf.

04.12.2018