Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort SV BW Bilshausen: Rüdiger Schmiedekind entlassen
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort SV BW Bilshausen: Rüdiger Schmiedekind entlassen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 23.05.2013
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Bilshausen

„Wir haben uns nach dem Spiel am Sonnabend (0:4 gegen Denkershausen, Anm. der Redaktion) zusammengesetzt. Wir wollten einfach noch einmal Impulse setzen“, erläuterte Matthias Jung. Die personellen Probleme, die die Mannschaft die ganze Saison besonders im Sturm gehabt habe, laste man zwar nicht dem Trainer an.

„Aber wir hatten schon das Gefühl, dass Rüdiger den einen oder anderen Spieler nicht mehr erreicht. Man konnte schon eine gewisse Resignation spüren“, so der Präsident, der ausdrücklich betonte, dass ihm dieser Schritt nicht leicht gefallen ist, denn „wir sind mit Rüdiger immer gut ausgekommen und haben uns die Entscheidung keineswegs leichtgemacht“.

Rüdiger Schmiedekind traf seine Entlassung hart. „Ich bin absolut konsterniert. Wir haben Erfolg, und ich muss gehen. Die Mannschaft ist auch völlig fassungslos. Einige hatten sogar Tränen in den Augen“, berichtete er. Er verabschiedete sich angemessen von seinen Jungs, was ihm von Vereinsseite hoch angerechnet wurde.

„Wir sind durch das Spiel am Sonnabend mittendrin im Abstiegskampf. Die Mannschaft muss unbedingt versuchen, schnell einen freien Kopf zu bekommen“, so Jung. Dafür sorgen soll erst einmal für die letzten sechs Saisonspiele der ehemalige Keeper Peter Heise in Zusammenarbeit mit Jugend-Trainer Torsten Breit.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Mehr zum Thema

Keineswegs eitel Sonnenschein herrschte am Pfingstsonnabend bei den Eichsfelder Vertretern in der Fußball-Bezirksliga. Lediglich der SV Seeburg holte bei der SG Werratal ein überraschendes 3:3.

20.05.2013

Über die Pfingstfeiertage gab es in der Fußball-Kreisliga zwei Derbys, an denen jeweils der TSV Seulingen beteiligt war. Am Sonnabend unterlag der TSV beim Nachbarn DJK Desingerode mit 0:3 (siehe Bericht oben), und am Pfingstmontag gegen die SG Bergdörfer mit 1:5.

20.05.2013

Auf der Zielgeraden kommt jetzt langsam Spannung auf. Nachdem die Fußball-Landesliga-Frauen des FFC Renshausen lange Zeit souverän an der Spitze gelegen hatten, hat nun der SV Upen (8:2 gegen Groß Lafferde) die Führung übernommen.

20.05.2013
Anzeige