Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° Gewitter

Navigation:
SV Eintracht will Siegesserie fortsetzen

1. Fußball-Kreisklasse A SV Eintracht will Siegesserie fortsetzen

 „Wir hatten eine gute Vorbereitung und sind konditionell richtig gut drauf“, sagt Martin Schum, der seit diesem Sommer ein Trainergespann mit Jörg Schild beim SV Eintracht Gieboldehausen bildet. Gerade am zurückliegenden Wochenende beim 11:0 gegen die Breitenberger Reserve habe das Durchhaltevermögen bei hohen Temperaturen eine große Rolle gespielt.

Voriger Artikel
Vorn hilft der liebe Gott oder Özkan Beyazit
Nächster Artikel
SV Seeburg: Antwort auf Trainerfrage in Aussicht

Steht nach einer Verletzung gegen Rittmarshausen wieder auf dem Platz : Gieboldehausens Michael Ring (vorne).

Quelle: MW

Gieboldehausen. Doch die Kondition kann nicht allein dafür verantwortlich sein, dass die Eintracht nach drei siegreichen Spielen an der Spitze der 1. Fußball-Kreisklasse A steht.

„Unsere Mannschaft ist jung und motiviert“, nennt Schum  zwei weitere Aspekte, die die Eintracht in der Saison 2012/13 ausmachen. Gerne würde der Gieboldehäuser Coach am Sonntag um 15 Uhr beim FC Rittmarshausen/Weißenborn den vierten Sieg in Folge einfahren. Wie stehen die Chancen? „Im vergangenen Jahr haben wir zweimal verloren. Dafür würden wir uns gerne revanchieren. Mit drei Erfolgen im Rücken könnte es klappen“, sagt Schum vor der Partie mit den defensivstarken und körperbetont agierenden Spielern des FC.

In der zurückliegenden Saison belegte die Eintracht den dritten Platz. Als Ziel haben Schum/Schild eine Verbesserung dieser ohnehin schon guten Platzierung ausgegeben. Ist vielleicht sogar der Titelgewinn möglich? „Meisterschaftsfavoriten sind für uns Bernshausen, Obernfeld und Nesselröden“, sagt Schum. Aber auch Rittmarshausen sehen die Eichsfelder weit vorn. Personell kann das Gieboldehäuser Trainergespann im Auswärtsspiel gegen  den Tabellensiebten aus dem Vollen schöpfen. Auch ein genesener Michael Ring ist dabei.

kku

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball