Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort SV Türkgücü mit Achtungserfolg
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort SV Türkgücü mit Achtungserfolg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:25 17.05.2015
Auf dem Weg zum FCLA-Tor: Der SVGer Adnan Sirip (r.) läuft Sebastian Schmiedeknecht (Lindenberg-Adelebsen) davon. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

SVG II – FC Lindenberg-Adelebsen 2:3 (0:1). Die Gastgeber gestalteten über weite Strecken das Spiel ausgeglichen. Ein Eigentor und ein Treffer in der Nachspielzeit brachten die Gastgeber um einen Punktgewinn. – Tore: 0:1 Waas (35.), 1:1 Müller (46.), 2:1 Roy (53.), 2:2 ET (67.), 2:3 Nolte (90.+4).

SV Gr. Ellershausen/Hetjershausen – TSV Seulingen 1:7 (0:3). Die junge Mannschaft der Gastgeber bekam von den routinierten Gästen eine kostenlose Lehrstunde. Es war zu keinem Zeitpunkt erkennbar, dass hier der Dritte gegen den Tabellenzweiten auf dem Platz stand. – Tore: 0:1, 0:2 E. Beyazit (7., 21.), 0:3 Münter (27.), 0:4, 0:5, 0:6 Ö. Beyazit (28., 45., 70.), 1:6 Lieseberg (72.), 1:7 Heckerodt (75.).

DSC Dransfeld – SC Rosdorf 4:1 (3:1). Der SC Rosdorf nutzte  eine Schwächephase zu Beginn und ging überraschend in Führung. Nach einer halben Stunde fand der DSC ins Spiel und drehte das Geschehen zu seinen Gunsten. Nach dem Seitenwechsel hatten die Gäste kein geeignetes Mittel, um den Gastgeber in Schwierigkeiten zu bringen. – Tore: 0:1 Becker (20.), 1:1 B. Mielenhausen (32.), 2:1, 3:1 Swinarski (34., 40.), 4:1 B. Mielenhausen (87.).

RSV 05 – SG Rhume 0:2 (0:1). Der RSV erwischte einen schwachen Tag und musste den kämpferisch überzeugenden Gästen Tribut zollen. – Tore: 0:1 Benliler (5.), 0:2 Bigalke (65.).

GW Hagenberg –SV Türkgücü 1:1 (0:1). Die Gäste verteidigten sehr geschickt und diszipliniert und verdienten sich so den Punktgewinn beim designierten Meister. Den Grün-Weißen fehlten an diesem Tag die spielerischen Mittel, sie scheiterten zusätzlich an ihrer sorglosen Chancenverwertung. „Ein einmaliger Ausrutscher, noch haben wir alles in den eigenen Händen“, so Teammanager Jan Steiger nach der Partie. – Tore: 0:1 Bozkurt (38.), 1:1 Kosova (60.).
SC Hainberg II – TSV Gr. Schneen 1:2 (1:2). Der SCH bleibt auch nach dem 22. Spieltag sieglos. Dem TSV reichte eine durchschnittliche Leistung zum Auswärtserfolg. – Tore: 1:0 Tahiri (7.), 1:1 Steinwachs (34.), 1:2 Binkowski (43.). seb

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Inter Roj und der Nikolausberger SC haben es versäumt, in der 1. Fußball-Kreisklasse Mitte zu punkten und wichtige Zähler im Kampf um den Klassenerhalt zu sammeln.

17.05.2015

Der Bovender SV hat durch einen Erfolg im Kellerduell der Fußball-Bezirksliga wieder Anschluss ans rettende Ufer gefunden, zumal auch noch Schützenhilfe vom SSV Nörten kam, der von den ebenfalls abstiegsbedrohten Eichsfeldern die Punkte mitbrachte.

17.05.2015

Der 1. SC 05, Oberliga-Schlusslicht und Absteiger in die Landesliga, ist von seinem vorletzten Saisonspielen beim Rotenburger SV mit einem verdienten 2:1 (1:0)-Sieg zurückgekehrt.

17.05.2015
Anzeige