Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Sparta Göttingen setzt sich mit Sieg auf drei Punkte ab
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Sparta Göttingen setzt sich mit Sieg auf drei Punkte ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:45 26.02.2018
Göttingen

Trotz zweier Tore von Elena Müller musste sich das Team von Kevin Martin in Bemerode geschlagen geben.

Sparta GöttingenHSC BW Tündern 2:1 (1:1). Die Rot-Weißen waren mit erheblichen Personalsorgen ins Spiel gegangen – und überraschten dann Sparta-Trainer Philipp Portwich mit spielerischer Dominanz. „Aus der ersten Mannschaft haben zwölf Spielerinnen gefehlt, im Tor stand eine Feldspielerin aus der zweiten Mannschaft. Wir haben tatsächlich mit dem absoluten Notnagel gespielt. Dafür hat die Mannschaft das sensationell gemacht“, berichtete Portwich, der von einem verdienten Sieg sprach. Sein Team sei momentan womöglich durch die Trainingsmöglichkeiten auf Kunstrasen im Vorteil. Studienbedingt seien in der Vorbereitung aber auch viele Akteurinnen ausgefallen. – Tore: 1:0 Kamp (2.), 1:1 Päch (9.), 2:1 Reinecke (64.).

TSV Bemerode – ESV Rot-Weiß Göttingen 3:2 (2:0). ESV-Coach Kevin Martin berichtete von einer aufgrund der ersten Hälfte verdienten Niederlage. „Die gesamte zweite Halbzeit haben wir wirklich alles versucht.“ Nach dem Anschlusstreffer durch einen Kopfball von Elena Müller sei postwendend jedoch das 1:3 gefallen. „Es fehlte Glück, aber Bemerode war auch gut“, so Martin. – Tore: 1:0, 2:0 Jeschor (30., 35.), 2:1 Müller (64.), 3:1 Wirausky (67.), 3:2 Müller (73/FE.).

Von Eduard Warda

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

„Der Vorstand des Vereins ist regelrecht vor den Kopf gestoßen worden, Absprachen wurden nicht eingehalten“: Der ehemalige SVG-Vorsitzende Reinhold Napp übt harsche Kritik an seinem Nachfolger Thomas Grüneklee.

26.02.2018

Die U17 des FC Eintracht Northeim und die U15 des I. SC Göttingen 05 sind die Sieger des Fußballturniers um den 1. Glinicke-Cup 2018 in der Sparkassen-Arena. Northeim setzte sich im Endspiel gegen den Gastgeber 05 mit 4:0 durch. Die torreichen Spiele wurden nur von wenigen Zuschauern verfolgt.

26.02.2018

Zwei Tage Hallenzauber gab es am Wochenende in Reinhausen zu sehen. Der SV Rotenberg veranstaltete zum ersten Mal den Edeka-Jaksch-Cup Ballhaus. Zahlreiche Vereine aus der Region waren mit ihren F- und D-Jugend-Mannschaften angereist und sorgten für gute Stimmung auf und neben dem Spielfeld.

26.02.2018