Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Sprühregen

Navigation:
Sparta träumt vom dritten Turniersieg

10. Indoor-Cup Sparta träumt vom dritten Turniersieg

14 südniedersächsische A-Juniorenteams kämpfen vom heutigen Donnerstag bis zum Sonnabend in dem vom Dransfelder SC zum zehnten Mal ausgerichteten Hallenfußball-Turnier um den begehrten DSC Indoor-Cup. War die neunte Auflage in der letzten Dezemberwoche 2011 veranstaltet worden, so wurde das aktuelle Turnier auf die erste Januarwoche 2013 verlegt.

Voriger Artikel
Publikumsliebling Horvath wieder dabei
Nächster Artikel
JSG Rotenberg will in Zwischenrunde

Abgehängt: Der Dransfelder Gerrit Gehling (links) lässt im Endrundenspiel des 9. Einbecker Indoor-Cups Till Schmidt stehen.

Quelle: Pförtner

Dransfeld. Heißer Favorit auf den erneuten Sieg ist Sparta Göttingen, das den Pokal in den vergangenen beiden Jahren geholt hatte. Vor einem Jahr hatte der aktuelle Landesliga-Spitzenreiter das entscheidende Endrunden-Match gegen den hoch gehandelten und in der Vorrunde verlustpunktfreien Nachwuchs des Hessenligisten KSV Baunatal überraschend hoch mit 6:0 gewonnen.

Baunatal verzichtet

Diesmal hat Baunatal auf die Teilnahme verzichtet – ebenso wie sechs weitere Teams, die im Dezember 2011 dabei waren. Erneut mit von der Partie ist aber der Landesliga-Zweite SVG Einbeck, der vor einem Jahr Dritter wurde. Die Einbecker gehören ebenso zu den Endrunden-Kandidaten wie der neu hinzu gekommene Landesliga-Vierte JFV Northeim. Ebenfalls neu im Rennen sind SV Groß Ellershausen/Hetjershausen, SVG Göttingen, JFV Rhume-Oder, JSG Radolfshausen und FC Grone. Gastgeber Dransfeld tritt beim zehnten Turnier mit einer zweiten Mannschaft an.

Eröffnet wird der Turnierreigen in der Sporthalle Lange Trift am Donnerstag um 17.30 Uhr mit der Vorrundenpartie SVG Einbeck gegen Groß Ellershausen/H. Nach 20 weiteren Spielen à zehn Minuten soll gegen 21.20 Uhr feststehen, welche drei Mannschaften aus der Schedetal-Folien-Gruppe in die Endrunde am Sonnabend einziehen. Am Freitag greifen die sieben Teams der Tierpraxis-Nikolaus-Kunz-Gruppe ins Geschehen ein. Den Anfang macht um 17.30 Uhr das Duell Sparta gegen JSG Schoningen/Bollensen. Die Endrunde, deren Spiele über 1    x     12 Minuten laufen – ebenfalls ausgetragen im Modus Jeder gegen Jeden –, beginnt am Sonnabend 15 Uhr. Gegen 18.15 Uhr steht der Cup-Gewinner fest.

Gruppeneinteilung  
   
Schedetal-Folien-Gruppe: SVG Einbeck
  SV Groß Ellershausen/H.
  JSG Friedland/Bremke
  SVG
  JFV Rhume-Oder
  Dransfelder SC I
  SC Hainberg
   
Tierarztpraxis-Nikolaus-Kunz-Gruppe: Sparta
  JSG Schoningen/Bollensen
  SG Werratal
  JSG Radolfshausen
  FC Grone
  Dransfelder SC II
  JFV Northeim
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
DSC-Indoor-Cup

Sparta heißt der Sieger des DSC-Indoor-Cup für A-Junioren. Die Mannschaft von Trainer Esmir Muratovic fegte im entscheidenden Spiel den bis dahin führenden KSV Baunatal mit 5:0 aus der Halle und verteidigte damit den bereits im Vorjahr gewonnenen Pokal.

  • Kommentare
mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball