Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Sparta unterliegt Braunschweig II unglücklich 2:3

Nachwuchsfußball Sparta unterliegt Braunschweig II unglücklich 2:3

Mit einem 4:3-Erfolg in Braunschweig hat Sparta in der Fußball-Landesliga der A-Junioren seine Führung auf fünf Punkte ausgebaut. Spartas B-Junioren mussten sich dagegen durch einen Treffer in der Nachspielzeit Eintracht Braunschweig II mit 2:3 beugen.

Voriger Artikel
7:1-Auswärtserfolg für Lindenberg-Adelebsen
Nächster Artikel
Schlechte Platzverhältnisse vor Nachholspielen

Markiert ein Tor für Spartas B-Junioren: Marcel Heimbüchel (l.), hier gegen Leon Harter von Eintracht Braunschweig II.

Quelle: Pförtner

A-Junioren

Göttingen. Landesliga

BSC Acosta – Sparta 3:4 (1:1). Die Muratovic/Spiroudis-Elf wollte im Spitzenspiel aus der sicher stehenden Abwehr viel Druck nach vorn machen. Dieses Vorhaben schien nach der Pause auch aufzugehen, als die Göttinger 3:1 in Führung gingen. Zu diesem Zeitpunkt war sich das Trainerduo des Tabellenführers sicher, dass das „Ding gegessen“ sei. Abstimmungsprobleme in der Sparta-Abwehr ermöglichten dem Gastgeber dann aber den Ausgleich. Doch der Spitzenreiter gab nicht auf, kämpfte und kam durch einen Bause-Treffer noch zum Sieg.

Tore: 1:0 Schubert (3.), 1:1, 1:2, 1:3 Paramarajah (16., 47., 48.), 2:3 Kaja (49.), 3:3 Peyser (55./FE), 3:4 Bause (77.).

B-Junioren

Landesliga

 Sparta – Eintracht Braunschweig II 2:3 (0:1). In einem intensiven Spiel erwischten die Gäste den besseren Start. Doch mit der Zeit fand auch die Elf des Trainergespanns Heimbüchel/Mücke-in die Partie. Eine Unaufmerksamkeit in der Abwehr nutzten die Gäste zum 1:0. Nach der Pause agierte Sparta engagiert, und Marcel Heimbüchel gelang der überfällige Ausgleich. Zwei Minuten später setzte sich Heimbüchel auf der linken Seite durch, und Carlos Mücke markierte den Führungstreffer. Mario Becker wurde elfmeterreif gefoult, doch der Pfiff blieb aus. Drei Minuten vor Schluss blieb vor dem Braunschweiger Treffer zum 2:2 ein Stürmerfoul ungeahndet, und in der Nachspielzeit musste Sparta bei einem Konter auch noch das 2:3 hinnehmen. – Tore: 0:1 Büsse (25.), 1:1 Heimbüchel (63.), 2:1 Mücke (65.), 2:2 Timmreck (77.), 2:3 Upmann (80.).

Bezirksliga

SCW – JSG Radolfshausen 2:3. – n. gem.

JFV Göttingen II – JSG Pferdeberg 3:3 (0:0). Im Derby der Tabellennachbarn entwickelte sich erst nach der Pause ein spannendes Spiel. Die Gäste gingen durch eine Einzelleistung in Führung, die von Florian Flügel, einem der besten JFVer, ausgeglichen wurde. Nach dem 1:2 glich Paul Oelze aus, und den erneuten Rückstand fünf Minuten vor Schluss machte Flügel in der letzten Minute wett. Caglar Tunc traf dann noch den Pfosten. „Wir sind noch weit davon entfernt, ein Spitzenteam zu sein“, sagte JFV-Trainer Tillmann Koch. – Tore: 0:1 (50.), 1:1 Flügel (55.), 1:2 (62.), 2:2 Oelze (66.), 2:3 (75.), 3:3 Flügel (80.).

C-Junioren

Landesliga

MTV Gifhorn – JFV Göttingen 2:4 (1:3). Bereits in der 2. Minute traf Mutanda den Pfosten, Brose machte es zwei Minuten später per Abstauber besser. Nach dem Ausgleich waren es Degenhardt und Brose, die für den 3:1-Halbzeitstand sorgten. Hillebrecht traf nach der Pause zum 4:1, Gifhorn konnte nur noch Ergebniskosmetik betreiben. „Die Tendenz zeigt definitiv nach oben“, sagte Co-Trainer John Deike.

Bezirksliga

JFV Göttingen II – SC U Salzgitter 3:1 (0:0). Der JFV erarbeitete sich mit einem Sieg im Spitzenspiel die Tabellenführung. Trotz einer überlegenen ersten Hälfte gelang Bartels erst kurz nach Wiederbeginn das 1:0 (38.). Der JFV agierte nun noch dominanter, und Wiedenmeier (45.) und Schmidt (47.) sorgten für die Entscheidung. Der Anschlusstreffer (56.) fiel nicht mehr ins Gewicht.

Von Eduard Warda

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Nachwuchsfußball

Mit einem 4:3-Erfolg in Braunschweig hat Sparta in der Fußball-Landesliga der A-Junioren seine Führung auf fünf Punkte ausgebaut. Spartas B-Junioren mussten sich dagegen durch einen Treffer in der Nachspielzeit Eintracht Braunschweig II mit 2:3 beugen.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball