Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
TSV Nesselröden gewinnt im Derby

Kreisliga TSV Nesselröden gewinnt im Derby

Das Eichsfeldderby in der Fußball-Frauen-Kreisliga gewann der TSV Nesselröden mit einem deutlichen 5:0 gegen die zweite Mannschaft vom SV Germania Breitenberg. Für den FC Mingerode gab es im Gastspiel beim VfR Osterode fast eine ebenso klare 2:5-Niederlage.

Voriger Artikel
Fifa-Referee Meyer spricht
Nächster Artikel
SG Westerode unterliegt

Derby: Breitenbergerin (blaues Trikot) gegen Nesselröderin.

Quelle: JOK

Eichsfeld . VfR Osterode – FC Mingerode 5:2 (4:1). Das Spiel wurde auf Kunstrasenplatz ausgetragen, ohne den FC Mingerode im Vorfeld darüber zu informieren. Den ersten Durchgang bestimmten eindeutig die Gastgeber. Nach der Halbzeit war die Partie ausgeglichen. – Tore: 1:0 Schwerthelm (10.), 2:0,3:0 Knopf (12./15.), 3:1 A. Hellmold (17.), 4:1 Birka (33.), 4:2 Rudolph (32.), trifft aus einer Entfernung von 30 Metern, 5:2 Birka (83.).

TSV Nesselröden – SV Germania Breitenberg II 5:0 (2:0). Der TSV Nesselröden war im Derby die klar dominierende Mannschaft und ließ kaum eine Chance der Breitenberger Reserve zu. Der Sieg hätte für die gastgebenden TSVerinnen sogar noch um einige Treffer höher ausfallen können. – Tore: 1:0 F. Huch (25.), 2:0 Osmer (43.), 3:0,4:0 F. Huch (50./63.), 5:0 Lisa Nörthemann (70.).

det

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball