Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort TSV Nesselröden spielt 1:1 beim SC Eichsfeld
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort TSV Nesselröden spielt 1:1 beim SC Eichsfeld
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:48 04.11.2018
Das Eichsfeld-Derby zwischen dem SC Eichsfeld und dem TSV Nesselröden geht unentschieden aus.
Eichsfeld

Die zweite Mannschaft des SV Rotenberg schaffte gegen den SV Förste ein 1:1. Mit 1:4 unterlag die SG Pferdeberg Gerblingerode beim SV RW Hörden.

SV Rotenberg II – SV Förste 1:1 (0:0). Im Sonnabendspiel schaffte die zweite Mannschaft des SVR ein Unentschieden gegen die favorisierten Gäste aus Förste. SVR bleibt aber weiter Tabellenletzter. – Tore: 1:0 Freye (67.), 1:1 Ehrhardt (68.).

VfL HerzbergFC SeeBern 3:6 (1:1). Es war ein torreiches, aber auch schwaches Spiel beider Mannschaften. Die Chancen wurden vom FC SeeBern konsequenter genutzt. Daher geht der Sieg auch in der Höhe in Ordnung. – Tore: 0:1 Kracht (33.), 1:1/2:1 Hilbig-Steinhaus (39., 48.), 2:2 Rudolph (56.), 2:3 Dilaj (61.), 2:4 Rudolph (65.), 2:5 Dilaj (84.), 2:6 Nuber (85.), 3:6 Hilbig-Steinhaus (90.+1).

SV RW Hörden – SG Pferdeberg Gerblingerode 4:1 (1:1). Nach einer ausgeglichen ersten Halbzeit stellte die SG das Fußball spielen ein und kassierte somit eine verdiente Niederlage. – Tore: 1:0 Celik (11.), 1:1 Niemeyer (16.), 2:1 Ramadanovic (55.), 3:1 Jödicke (63.), 4:1 Celik (80.).

SC EichsfeldTSV Nesselröden 1:1 (0:0). Beide Mannschaften boten im Derby ein Kampfspiel, wobei nach Aussage des SC-Trainers Ingo Sarow vom Fußball nicht viel zu sehen war. Aufgrund der Spielanteile und Chancen geht das Unentschieden in Ordnung. – Tore: 0:1 Günther (65.), 1:1 Kurth (90.+3).

Von Hans-Dieter Dethlefs

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Tabellenführer SSV Nörten-Hardenberg hat sein Heimspiel gegen Blau-Weiß Bilshausen mit 3:1 (1:1) gewonnen. Dabei profitierten die Nörtener von zwei Torwartfehlern.

04.11.2018

In Landolfshausen gewinnt immer der TSV, in Weende stets der SCW – auch am kommenden Wochenende beim Derby der Fußball-Landesliga? Am Sonntag um 14.30 Uhr gibt es die Antwort.

02.11.2018

Der SV Bilshausen muss sich nach der 0:1-Heimpleite gegen das Kellerkind SVG Einbeck schütteln und nach vorn blicken. Ausgerechnet in dieser Situation muss das Team von Trainer Sebastian Gehrke beim Tabellenführer SSV Nörten-Hardenberg antreten.

02.11.2018