Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
Titelverteidiger Bremke steigt heute ein

Hallenfußball Titelverteidiger Bremke steigt heute ein

Seit dem gestrigen Freitagabend rollt der Fußball in den Sporthallen Rosdorf und Groß Schneen. Jeweils 18 Mannschaften haben der SCR und der SC BW Friedland bei ihren Hallenkonkurrenzen zu Gast. Die Entscheidung um die Turniersiege fällt jeweils am Sonntag.

Voriger Artikel
Pokal für Hainberg III
Nächster Artikel
Rückrunde mit „Mete“
Quelle: dpa (Symbolbild)

Göttingen. Zum zweiten Mal richten die Blau-Weißen den Walter-Lüter-Gedächtnispokal in der Sporthalle Groß Schneen aus. Es bleibt abzuwarten, ob es wieder einem Team aus der 3. Kreisklasse gelingt, ins Finale einzuziehen. Im vergangenen Jahr war es das Team  von Ay Yildiz, das die Gegner reihenweise überrascht hatte.

Cup-Verteidiger TSV Bremke/Ischenrode tritt am heutigen Sonnabend ab 14 Uhr an. Die Organisatoren hoffen, dass Stürmer Björn Denecke seine Verletzung auskuriert hat und antreten wird, um den Torjägerpokal zu verteidigen. Immer für den Einzug ins Halbfinale ist Kreisligist TSV Groß Schneen gut, der ebenfalls in diese Gruppe gelost wurde.

Ab 18 Uhr spielt dann die dritte Vorrundengruppe, in der der FC Lindenberg-Adelebsen als Favorit gehandelt wird. Wer als Zweiter sicher den Finaleinzug erreichen kann, ist absolut offen. Die jeweils Gruppenersten und -zweiten qualifizieren sich sicher für die Endrunde. Die beiden besten Gruppendritten sind ebenfalls dabei, wenn am Sonntag ab 13 Uhr die Entscheidung fällt. Nach den Gruppenspielen geht es mit dem Halbfinale weiter, ehe um 17.30 Uhr im Finale der Sieger ermittelt wird.

Beim SC Rosdorf geht es seit gestern schon zum vierten Mal um den Autohaus-Eckloff-Wanderpokal. Das Turnier bildet den Auftakt zu den Feierlichkeiten anlässlich des 100-jährigen Vereinsjubiläums.   Als einer der Turnierfavoriten wird die SG Lenglern gehandelt, die heute ab 14.30 Uhr ins Geschehen eingreift.

Fünf weitere Konkurrenten spielen mit der SG um den Einzug in die Endrunde. Die dritte Vorrundengruppe ist dann ab 18.30 Uhr gefordert. Die Endrunde beginnt in der Rosdorfer Sporthalle am Sonntag um 15 Uhr. Es qualifizieren sich die drei Gruppenersten und -zweiten, die dann in einer Endrundengruppe den Sieger ausspielen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bezirksliga

André Metenyszyn, Trainer des Fußball-Bezirksligisten Sparta, bleibt den Rot-Weißen nach der Winterpause als Coach erhalten. „Ich will mit dem Team in der Rückrunde noch mal oben angreifen“, sagte Metenyszyn am Freitag. Der Verein hatte sich bereits für einen Nachfolger entschieden und mit Esmir Muratovic, Trainer des Kreisligisten SV Groß Ellershausen/Hetjershausen und von Spartas A-Junioren, eine Zusammenarbeit vom 1. Juli an vereinbart.

mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball