Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Verfolger treffen sich

1. Fußball-Kreisklasse Verfolger treffen sich

Zum Duell der Verfolger kommt es am Sonntag, 16. September, ab 15 Uhr auf dem Sportplatz in der Göttinger Straße in der 1. Fußball-Kreisklasse A, wenn der Vierte SV Bernshausen  den Dritten SG Rollshausen/Obernfeld erwartet.

Voriger Artikel
Testspiel der Generationen
Nächster Artikel
JFV Rhume stellt sich vor

In der Verfolgerrolle: Bernshausens Spielertrainer Fabian Jung (links) kämpft um wichtige Punkte.

Quelle: Walliser

Eichsfeld. Die Spielgemeinschaft steht nach der Niederlage am vergangenen Sonntag, 7. September, gegen die SG Rhume schon etwas unter Druck.

„Eine weitere Niederlage dürfen wir uns nicht erlauben“, warnt Rollshausens Spielertrainer Dennis Hobrecht, der die Pleite gegen den Zweiten Rhume als „gerechtfertigt“ empfand, denn: „Wir haben eine schwache Leistung gezeigt.“ Gegen Bernshausen, die Hobrecht als Mannschaft charakterisiert, die am Ende der Saison oben stehen wird, müsse man „defensiv konzentrierter als zuletzt“ agieren, so der Spielertrainer.

Hobrechts Gegenüber ist ein alter Weggefährte aus Breitenberger Zeiten. Doch Bernshausens Spielertrainer Fabian Jung will seinem ehemaligem Mitspieler keine Geschenke machen. „Wir peilen einen Sieg an. Wenn wir unsere Leistung bringen, können wir uns nur selber schlagen“, ist Jung überzeugt. Den Gegner kennt er gut, hat er doch drei Jahre in Obernfeld gewohnt und oft dort mittrainiert.

Ferner spielen: SG Rhume – SV Gerblingerode, TSV Nesselröden – FC Rittmarshausen-Weißemborn, TSV Seulingen II – SV Eintracht Gieboldehausen, DJK Krebeck – Tiftlingerode, SV Breitenberg II – FC Höherberg, Landolfshausen II – Bergdörfer II (alle Sonntag, 15 Uhr).

cro

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Noch mehr Fußball