Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Wenig Grund zu Jubeln für die Göttinger Jugendteams
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Wenig Grund zu Jubeln für die Göttinger Jugendteams
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:12 11.09.2018
Die U17 des 1. SC Göttingen ist bisher in der Landesliga ungeschlagen. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Unterschiedliche Ergebnisse gab es für die Jugendteams am Wochenende.

JSG Sparta-Weende Göttingen – MTV Wolfenbüttel 1:5 (0:2). Nach dem Nichtantritt vergangene Woche gegen Schwarz-Gelb musste die JSG eine bittere Heimniederlage hinnehmen. Der Gast aus Wolfenbüttel führte bereits zur Pause mit 2:0. Nach dem Seitenwechsel kassierten die Gastgeber noch drei Gegentore und zwei Platzverweise, was aufgrund der eh schon engen Personalsituation sicher nicht förderlich ist.

Lupo Martini Wolfsburg – JSG Schwarz-Gelb 10:1 (7:0). Für den Aufsteiger gab es in Wolfsburg gegen einen in allen Belangen stärkeren Gegner eine deftige Packung. Bereits zur Pause lagen die Gäste mit 0:7 im Hintertreffen. Trainer Daniel Vollbrecht wird sicher einige Aufbauarbeit in der kommenden Trainingswoche leisten müssen.

In der A-Jugend Bezirksliga Süd gewann die JSG Süd gegen die JSG Uslar/Solling verdient mit 3:0 und verbesserte sich auf Rang drei. Einen wichtigen Heimsieg gelang auch der SVG Göttingen gegen JSG West Braunschweig. Gegen das Schlusslicht der Liga gewann die Böning mit 4:1 und verschaffte sich im Abstiegskampf etwas Luft.

MTV Gifhorn – 1. SC 05 U17 1:3 (1:0). Vier Spiele und vier Siege – es läuft bei den B-Junioren von Trainer Steffen Witte. Nach dem Rückstand zur Halbzeit, konnte sein Team nach einem verwandelten Strafstoß von Kaplan (53.) die Partie noch komplett drehen und sich durch diesen Erfolg an der Tabellenspitze der Landesliga festsetzen.

In der B-Jugend Bezirksliga gewann der SC Hainberg gegen Arminia Vechelde mit 6:0. Im Spitzenspiel blieb die JSG Sparta-Weende nach dem 1:1 in Einbeck weiterhin ungeschlagen.

1. SC Göttingen 05 U15 – VFL Wolfsburg U14 (1:2). Die Flügel-Elf unterlag nach einer guten Anfangsphase dem Nachwuchs aus dem NLZ noch deutlich mit 1:5. Mit einem ausgeglichenen Torverhältnisse und drei Punkten rangieren die Schwarz-Gelben derzeit auf Platz acht der Landesliga.

Die JSG Sparta-Weende hingegen kam beim 0:15 in Wolfenbüttel heftig unter die Räder und kassierte jetzt schon 41 Gegentreffer in vier Ligaspielen.

Jeweils mit 1:3 unterlagen die U14 des 1. SC 05 und die SVG in ihren Heimspielen der C-Jugend Bezirksliga.

Von Jan-Philipp Brömsen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Fünf Mannschaften liegen in der Fußball-Bezirksliga der A-Junioren punktgleich auf den ersten fünf Rängen, darunter auch die beiden Eichsfeld-Vertreter JFV Eichsfeld (1.) und JFV Rhume-Oder (4.). l

10.09.2018

Von den heimischen Frauenfußballteams hat lediglich der FFC Renshausen den Sprung in die zweite Runde des AOK-Niedersachsenpokals geschafft. Sparta Göttingen scheiterte knapp am Regionalligisten TSV Limmer. Für den ESV Rot-Weiß war ebenfalls in Runde eins Endstation.

10.09.2018

Während der RSV Göttingen 05 eine Niederlage einstecken musste, holten SG GW Hagenberg und SC Rosdorf in der Fußgall-Kreisliga je einen Punkt.

09.09.2018
Anzeige