Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Fußball vor Ort Youngstar Jannik Psotta führt SVG zum 4:2
Sportbuzzer Fußball Fußball vor Ort Youngstar Jannik Psotta führt SVG zum 4:2
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:53 06.05.2013
SVG-Youngster Jannik Psotta (r.) Quelle: Archiv
Anzeige
Göttingen

„Er war sehr gut heute“, sagte Trainer Knut Nolte, dessen Team auf Platz sechs rangiert, während Gitter auf dem ersten Abstiegsplatz, Rang 13, steht.

Der SVG-Führung durch Psotta ging eine Kombination mit Freyberg voraus, beim 2:1 schnappte sich Psotta im Fünf-Meter-Raum den Ball, ließ zwei Gegenspieler aussteigen und schoss ein. Das dritte Tor, ein Kopfballtreffer des eingewechselten Tesche, bereitete Psotta mit einer Flanke an den zweiten Pfosten vor. Insbesondere über die Außenbahnen sei seine Mannschaft stark gewesen, der Gegner allerdings auch schwach, berichtete Nolte.

Gitter-Torhüter aufgerückt

Die Entscheidung zum 4:2 war die letzte Szene des Spiels, als der Gitter-Torhüter aufgerückt war und der letzte Mann den Ball gegen Evers vertändelte. Der SVG-Regisseur ließ sich die Chance nicht nehmen. Die Gegentreffer fallen unter die Rubrik Unaufmerksamkeiten. „Dumm, denn wir hatten das Spiel eigentlich im Griff“, so Nolte. „Wir haben den Ball laufen lassen und uns im Mittelfeld die Bälle geholt. Das war schon ein ganz guter Tag von uns.“

SVG: Rohleder – Orak, Hoffmann, Muwanga, Alexander – Psotta (82. Psotta), Hafner, Illner, Kazan (60. Fischer) – Evers, Freyberg (72. Tesche). – Tore: 0:1 Psotta (10.), 1:1 Winnicki (50.), 1:2 Psotta (66.), 1:3 Tesche (76.), 2:3 Rodeburg (84.), 2:4 Evers (90.).

war

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige