Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / -1 ° Regenschauer

Navigation:
Hardenberg Klassika: Festival für Gartenkunst und Lebensart

Garten- und Pferdeliebhaber Hardenberg Klassika: Festival für Gartenkunst und Lebensart

Über 100 Aussteller aus Deutschland, Italien und den Niederlanden erwartet der Gräfliche Landsitz Hardenberg vom 23. bis 26. Mai 2013 zur Hardenberg Klassika, dem Festival für Gartenkunst und Lebensart. Bereits zum elften Mal findet die Gartenausstellung statt, zeitgleich zum Hardenberg Burgtunier.

Voriger Artikel
Tochter von Bruce Springsteen beim Burgturnier in Nörten
Nächster Artikel
Hardenberg Burgturnier: Springreiter-Elite aus 15 Nationen

Gartenkunst und Wohnkultur auf der Hardenberg Klassika.

Quelle: Gräflicher Landsitz Hardenberg

Nörten-Hardenberg. Ein Viertel der Aussteller feiert Premiere auf der diesjährigen Klassika. Erstmals mit dabei sind unter anderem ein orientalischer Teesalon, ein Händler mit tropischen Pflanzen, Stauden und Gehölzen sowie ein Hersteller von Produkten und Accessoires aus Wildkräutern.
Mitarbeiter kümmern sich am Donnerstag und Freitag von 14 bis 18 Uhr sowie am Samstag und Sonntag von 10 bis 18 Uhr um kleine Besucher. Familientickets sind an der Tageskasse erhältlich und für je zwei Erwachsene und zwei Kinder gültig. Für Kinder bis einschließlich sechs Jahren ist der Eintritt kostenfrei.

Neu ist in diesem Jahr das "After Work Special", das am Donnerstag und Freitag ab 17 Uhr vergünstigten Eintritt bietet. Am Eröffnungstag berechtigt es zum Besuch einer Fohlenschau, am Freitag gewährt es Zugang zum Springreiten nach Verfügbarkeit.

LMG Management/pto

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Hardenberg Burgturnier 2017: Impressionen
Hardenberg-Burgturnier 2016
Hardenberg Klassika Gartenmarkt