Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
"Das geht über unsere Erwartungen hinaus"

Mission Olympic "Das geht über unsere Erwartungen hinaus"

Fitness liegt nicht erst seit gestern im Trend, trotzdem sind die regionalen Organisatoren des Städtewettbewerbs Mission Olympic förmlich von einer Welle der Begeisterung überrollt worden. Knapp 350 Bewegungsangebote werden Mitte Juni beim Stadtsport- und Familiensportfestival gemacht, es beteiligen sich 80 Vereine und 50 andere Institutionen wie Kultureinrichtungen und Unternehmen, Feuerwehr und Polizei. 

Voriger Artikel
300 FKG-Schüler üben für Mission Olympic
Nächster Artikel
"Erdbeben" und Bosseln

Im Jahnstadion gibt es unter anderen eine Bobby-Car-Rennstrecke: Emily, Michael, Jule und Daniel beim Training (von links).

Quelle: EF

Der dritte Tag, jener des Schulsportfestivals, ist von allen Göttinger Schulen als Schulsporttag ausgewiesen, und auch die Universität spielt mit - der "Dies Academicus", der Sporttag der Universität, ist auf Montag, 15. Juni, vorverlegt worden. "Das geht über unsere Erwartungen hinaus", sagt Veit Hesse von der Göttinger Sport und Freizeit GmbH (GoeSF), die das sogenannte Festival des Sports zusammen mit dem Stadtsportbund (SSB) und der Stadt organisiert.

Ziel des Festivals ist es, soviel Menschen wie möglich in Bewegung zu bringen, um im Städtevergleich des vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) und dem Softdrink-Hersteller Coca Cola initiierten Wettbewerbs die fünf Konkurrenten Lübbenau/Spreewald, Neubrandenburg, Norden und Stuttgart zu besiegen. In die Bewertung fließen die Vielfalt der Angebote sowie die Beteiligung und daraus resultierende Aktivitätspunkte ein, die in Relation zur Größe der Stadt gesetzt werden. Der Gewinner erhält 100000 Euro für den Breitensport.

In Göttingen wird nicht gekleckert, sondern geklotzt - so ist zumindest der Eindruck. Am Sonnabend, 13. Juni, steht vor allem die Innenstadt im Zeichen sportlicher Betätigung. Hier befindet sich laut Göttinger Konzept die zentrale Festivalmeile mit Aktionen von Vereinen, aber auch von Innenstadthändlern, Kirchen oder Technischem Hilfswerk. Moderator Andreas Lindemeier wird auf einem Spinning-Rad sitzend moderieren, seine Interviewpartner müssen sich ebenfalls abstrampeln. Bürger der Gemeinde Friedland begeben sich im Sternmarsch nach Friedland und von dort aus auf dem Rad, auf Inlineskates oder zu Fuß nach Göttingen. Ein Wettlauf auf den Johannis-Kirchturm ist genauso im Angebot wie eine Leinekanalfahrt. Dezentral werden im Kaufpark die ersten internationalen Deutschen Meisterschaften im Bed-Jumping - im Betthüpfen - ausgetragen. Hierbei wird in der Flugphase ein Foto geschossen, das beste gewinnt. "Das gab es noch nie", sagt Kaufpark-Geschäftsführer Andreas Gruber. Ein Sportfest am Nachbarschaftszentrum in Grone, Go-Kart-Fahren in der Lokhalle oder ein Fußball-Integrationsturnier von Sparta am Greitweg mit "Fußball-Minigolf" ergänzen das Sonnabend-Programm.

Kutschfahrt auf dem Sandweg

Der Bereich um das Jahnstadion ist Austragungsort des Familien- und Schulsportfestivals am Sonntag, 14. Juni, und Montag, 15. Juni, mit Kutschfahrten auf dem Sandweg, Wassersport auf dem Kiessee, einer Fahrt im Kanadier-Boot auf dem Leinekanal oder einem Bluthochdrucklauf. Im Jahnstadion gibt es unter anderen eine Bobby-Car-Rennstrecke des Vereins Regenbogen. Am Montag werden im Jahnstadion unter anderem 97 fünfte und sechste Klassen, also knapp 3000 Schüler eine Massenchoreografie im Hip Hop präsentieren. Am Schulfest im SVG-Stadion nehmen sechs Grundschulen teil. Schulübergreifend soll auf der Wiechertschen Erdbebenwarte mit Muskelkraft eine vier Tonnen schwere Kugel hochgezogen werden.

"Es gibt keine Göttinger Schule, die nicht teilnimmt", unterstreicht Hesse, der momentan bis zum Hals in den Vorbereitungen für das Sportfestival steckt. Am vergangenen Mittwoch hat er das Konzept an den Veranstalter geschickt. "Ich bin guter Dinge, dass wir gewinnen", sagt er. 

Die regionalen Organisatoren veranstalten am Mittwoch, 27. Mai, für alle beteiligten Initiativen einen Informationsabend. Beginn im Uni-Sportzentrum, Sprangerweg, ist um 19 Uhr.

www.mission-olympic-goettingen.de

Von Eduard Warda, 22.05.2009

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Mission Olympic