Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Sportler der Woche Anna-Marleen Wolfs Traum: Start bei EM
Sportbuzzer Mehr Themen Sportler der Woche Anna-Marleen Wolfs Traum: Start bei EM
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 03.02.2013
Anzeige
Göttingen

Vielmehr hofft die für die LG Göttingen startende Weit- und Dreispringerin, vom Deutschen Leichtathletik-Verband für die vom 18. bis 21. Juli laufende U-20-Europameisterschaft nominiert zu werden. Die Chancen dafür scheinen gut zu stehen. Schließlich lässt Wolf seit geraumer Zeit mit starken Leistungen aufhorchen.

Bei der U-20-Landesmeisterschaft am vergangenen Wochenende in Hannover beherrschte sie die Konkurrenz in beiden Disziplinen klar. Die persönliche Bestleistung von 5,95 Metern beim Sieg im Weitsprung katapultierte sie auf Rang fünf der deutschen Hallenbestenliste, die Wolf im Dreisprung, den sie mit 12,34 Metern gewann, seit mehreren Wochen anführt. Bei den deutschen Jugendmeisterschaften in Halle a. d. Saale in zwei Wochen hofft sie, sich weiter steigern zu können. „Mein Ziel ist es, in die deutsche Spitze zu kommen und bei den Hallen- und Freiluft-Meisterschaften auf dem Treppchen zu stehen“, sagt sie.

Einen deutlichen Leistungsschub bewirkte der Wechsel von ihrem Heimatverein SV Munster in den Olympiastützpunkt Hannover vor eineinhalb Jahren. Wolf lebt im angeschlossenen Internat, besucht das mit dem Stützpunkt kooperierende Humboldt-Gymnasium und trainiert zwei bis drei Stunden täglich in der Gruppe des aus Göttingen stammenden Landestrainers Frank Reinhardt – gemeinsam mit Neele Eckhardt, Lisanne Rieker und Anna Schmotz, die ebenfalls für die LGG starten. „In Göttingen bin ich selten“, gesteht Wolf. „Ich freue mich aber schon auf die U-23-DM am 16. Juni im Jahnstadion.“

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Anzeige