Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Wo geht es lang bei der Tour d‘Energie in Göttingen?

Radrennen und Automesse Wo geht es lang bei der Tour d‘Energie in Göttingen?

Es ist viel los am Wochenende: Über 2800 Radfahrer starten bei der Tour d‘Energie. Zusätzlich werden auf der Autoschau GöMobil am Kaufpark etwa 30 000 Besucher erwartet. Um rechtzeitig mit dem Auto zu ihren Zielen zu gelangen, sollten Bürger die Straßensperrungen und Umleitungen beachten.

Voriger Artikel
2800 Radfahrer messen sich bei Göttinger Tour d’Energie
Nächster Artikel
Sperrungen in Göttingen wegen der Tour d’Energie

Streckenverlauf der Tour d'Energie 2011.

Quelle: GT-Grafik

Göttingen. Zur Tour d’Energie von den Zietenterrassen wird die Innenstadt traditionell stark frequentiert. Besucher sollten unbedingt die Straßensperrungen berücksichtigen, um problemlos ihre Ziele zu erreichen.

Da die Radrennstrecke die B 3 lediglich einmal kreuzt, sollten sich die Verkehrsbehinderungen in der Region aber in Grenzen halten. In der Stadt sind die Kinder, die an der erstmals ausgetragenen Taggi-Tour teilnehmen, die ersten, die im Zielbereich an der gesperrten Bürgerstraße von den Zuschauern bejubelt werden können.

Hier gibt es ein umfangreiches Programm für das Publikum: Neben Jazztänzen und Live-Musik stellen BMX-Flatland-Fahrer ihren mit Sprüngen, Drehungen und Kunststücken gespickten Sport vor.

600 freiwillige Helfer

Entlang der Strecke sorgen über 600 freiwillige Helfer für die Sicherheit der Teilnehmer und Zuschauer. Großer Andrang wird am Hohen Hagen erwartet, wo die Starter den steilsten Anstieg und – nach dem Markenzeichen der Tour – die anschließende Abfahrt unter den Reifen haben.

Wer sich lieber von vier als von zwei Rädern begeistern lassen will, ist an diesem Wochenende im Kaufpark gut aufgehoben. Auf dem großen Festival der Automarken, der GöMobil, sind regionale Autohändler vertreten, die neue Modelle präsentieren und für Gespräche zur Verfügung stehen.

Auch Dienstleister aus dem Automobilbereich stellen ihre Produktpaletten vor. Zusätzlich gibt es einen Vorgeschmack auf die Händel-Festspiele. Bühnenprogramm und Spiele runden das Unterhaltungsangebot der Automesse ab. Erwartet werden zur GöMobil etwa 30 000 Besucher, weshalb empfohlen wird, über die Autobahn anzureisen und den Park and Ride-Service zu nutzen (siehe Beitrag rechts). Ob auf zwei oder vier Reifen: Göttingen steht am Sonntag ganz im Zeichen der Mobilität.

Von Tobias Christ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Radrennen und Automesse

Die größte Autopräsentation Norddeutschlands, die GöMobil, ist am verkaufsoffenen Sonntag, 8. Mai, von 10 bis 18 Uhr auf dem Gelände des Göttinger Kaufparks zu sehen.

mehr
Video von der Tour d'Energie 2013

Städtewetter
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug