Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Tour d'Energie: Göttingens Kinder geben geben bei der Taggi-Tour Gas

„Auf die Pedale, fertig, los“ Tour d'Energie: Göttingens Kinder geben geben bei der Taggi-Tour Gas

„Fünf, vier, drei, zwei, eins, los“: Die Kinder zählen bei der Taggi-Tour den Countdown herunter – und dann fahren sie die Bürgerstraße entlang, einmal um den Rosdorfer Kreisel herum und wieder zurück, bis ins Ziel. Dort werden sie bereits von Taggi, dem Maskottchen des Tageblattes, erwartet.

Voriger Artikel
Neues Start-Areal der Tour d'Energie in Göttingen
Nächster Artikel
Göttinger Tour d'Energie-Prolog mit 120 Radsportlern

Beim Start: Taggi schickte die Kinder auf die Strecke.

Quelle: Hinzmann

Göttingen. Das „Känguruh“ klatscht mit den Kindern ab und freut sich mit den jungen Teilnehmern über gute Platzierungen. Bei der vom Tageblatt präsentierten Taggi-Tour und der Mini-Taggi-Tour im Rahmen des Göttinger Jedermannrennens Tour d’Energie, sind rund 150 Nachwuchs-Radler gestartet. Die Zuschauer am Rand der Strecke jubelten ihnen genauso zu wie den erwachsenen Radsportlern, die später ins Ziel sprinteten.

Auch die Drei- bis Sechsjährigen stiegen auf ihre Räder und machten ein Wettrennen. Einige hatten aber noch keine richtigen Fahrräder mit Pedalen und Ketten, sondern Schiebe- oder Laufräder. Aber auch auf denen waren sie schneller als ihre Mütter und Väter, die zu Fuß hinterher liefen und Mühe hatten, Anschluss zu halten.

mke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Tour d'Energie 2012

Rund 3000 Radfahrer sind bei der Tour d'Energie in Göttingen an den Start gegangen. Nach dem Start an der Sparkassen-Arena ging es entweder über 46 Kilometer oder 100 Kilometer ins Ziel auf der Bürgerstraße.

Video von der Tour d'Energie 2013

Städtewetter
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug