Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Tour d'Energie in Göttingen: Familienteams in Tageblatt-Trikots

Startplatz-Verlosung Tour d'Energie in Göttingen: Familienteams in Tageblatt-Trikots

Radsportbegeisterung pur gab es am Sonntag bei der Tour d’Energie in Göttingen zu erleben. 11 000 Zuschauer peitschten 2860 Radfahrer mit Applaus und aufmunternden Zurufen ins Ziel. Angefeuert wurden auch zwei Familien-Teams, die ihre Startplätze bei der Tageblatt-Verlosung gewonnen hatten: Familie Polzer aus Jühnde und Familie Müller aus Rhumspringe.

Voriger Artikel
Sehenswert-Prolog der Göttinger Tour d'Energie 2013

GT-Familienteam Müller aus Rhumspringe: Henrik Müller, David Diedrich, Henning Müller, Reinhild Müller, Friedrich Müller (v.l.).

Quelle: GT Archiv

Jühnde/Rhumspringe. Gut zu erkennen waren die Teams an ihren Tageblatt-Team-Trikots, die es zu den gewonnenen Startplätzen in den passenden Größen gleich dazu gab.

„Das ganze Familienteam ist gut durch gekommen. Alle waren begeistert. Bei der Teamwertung haben wir Amateure den 22. Platz belegt“, freute sich Friedrich Müller. Sein Team fuhr die 46-Kilometer-Strecke.

Familie Polzer wagte sich mit zwei Fahrern sogar an die 100-Kilometer-Strecke ran – Radsportbegeisterung pur.

GT-Familienteam Polzer aus Jühnde: Siegfried Polzer, Bastian Bornemann, Catherine Neumann, Daniel Bornemann, Elke Bornemann-Polzer und Klaus Kieser (v.l.). EF

Voriger Artikel
Tour d'Energie 2013

Impressionen von der Tour d'Energie 2013

Video von der Tour d'Energie 2013

Städtewetter
Tagestemperatur
°
Tiefsttemperatur
°
Regenprognose
%
Windstärke
km/h
Pollenflug