Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Sportmix Ehrung in Göttingen: Das sind die erfolgreichsten Sportler des Jahres
Sportbuzzer Sportmix Ehrung in Göttingen: Das sind die erfolgreichsten Sportler des Jahres
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:37 06.02.2019
Gruppenbild mit allen Geehrten: Die Sportlerehrung 2018 war erneut eine gelungene Veranstaltung. Quelle: Niklas Richter
Göttingen

Es hatten sich mehr als 500 Gäste in der Sporthalle des Hochschulsportes des Universität Göttingen eingefunden: In einem stimmungsvollen Ambiente mit dezentem roten Licht sorgte die Band „Stromfrei“ zu Beginn für die passenden Klänge.

Um 19.05 Uhr übernahm Moderator und „Ehrungsguru“ Andreas Lindemeier, der zusammen mit BG-Hallensprecher Nils Leunig kurzweilig durch den Abend führte, die Begrüßung. „Wir freuen uns, dass wir beim Hochschulsport zu Gast sind“, sagte Lindemeier. Für den ersten sportlichen Auftritt sorgte die ASC-Ballett-Tänzerin Julia Bottenhorn, die mit ihrem „Tanz mit dem Glühwürmchen“ die Zuschauer begeisterte.

Sportlerehrung 2018 in Göttingen

Verbindung zwischen Uni und Stadt

„Ich freue mich sehr, die erfolgreichen Sportler ehren zu dürfen. Das ist Göttingen ja schon zu einer Tradition geworden – es gibt eine sehr enge Verbindung der Uni mit der Stadt“, begrüßte Universitätsvizepräsident Norbert Lossau die Gäste. „Der Hochschulsport ist eine wichtige Service-Einrichtung, in der die Zusammenarbeit der Mitarbeiter und der Studierenden sehr gut funktioniert. Ich werde heute 71 Sportler ehren“, ergänzt Lossau, der sich ebenfalls bei der Göttinger Sport und Freizeit GmbH (GöSF) und allen Ehrenamtlichen bedankte.

Auch Oberbürgermeister Rolf-Georg Köhler (SPD) fand in seiner Begrüßung dankende Worte: „Schön, dass wir sein dürfen. Der Sport ist eine Erfolgsgeschichte in Göttingen – da wir können wir alle sehr stolz sein“, betont Köhler. Der Hochschulsport leiste dabei einen hervorragenden Beitrag, nicht nur durch Veranstaltungen wie den „Great Barrier Run“, so Köhler, der sich zugleich bei den Vereinen bedankte.

Ein Drittel im Sportverein

„Etwa ein Drittel der Göttinger Bevölkerung gehören einem Sportverein oder dem Hochschulsport an.“ Köhler blickte zudem auf die anstehenden Spitzensportveranstaltungen, wie die Deutschland Tour 2019 und die Leichtathletik-Landesmeisterschaften. „Der Sport übernimmt ein hohes Maß an Verantwortung. Allein die Stadt ehrt heute 120 Sportler“, ergänzte Köhler.

Mit der Ehrung der Sportplakette für Jugendsportler starteten die Moderatoren. Mit Hannah Buch und Tobias Buck-Gramcko erhielten zwei Einzelzeit-Radfahrer des Tuspo Weende die goldene Ehrung. Fynn Kunze (TWG 1861) wurde für seinen Titel bei den Deutschen Meisterschaften im Schwimmen ebenfalls mit Gold ausgezeichnet.

Eckhardt erhält Gold

Die Sportplakette in Gold erhielt erneut die Dreispringerin Neele Eckhardt (LGG), die sich bei den Deutschen Meisterschaften in Nürnberg den Sieg sicherte. „Leider konnte ich in den vergangenen Wochen durch eine Lungenentzündung nicht trainieren. Ich hoffe, dass ich Mitte Februar wieder einsteigen kann“, sagte Eckhardt bei der Ehrung.

Für besondere Dienste um die Förderung des Sports wurden Gerd Bode (TWG) und die SG Grün-Weiß Hagenberg ausgezeichnet. Bei Uns-Sportler wurden unter anderem die Damen und Herren-Basketballer ausgezeichnet.

Im Anschluss an die zahlreichen Ehrungen hatten die Sportler und Besucher bei einem Snack noch ausreichend Zeit zum Small Talk, gefolgt von der beliebten Sportler-Party.

Die erfolgreichen Sportler des Jahres 2018

Folgende Sportler wurden für hervorragende sportliche Leistungen im Jahr geehrt:

Sportplakette in Gold

Neele Eckhardt (LG Göttingen): Deutsche Meisterin im Dreisprung in Nürnburg

Sportplakette in Silber

Kira Gilster, Corinna Kees, Lea Sundmacher und Melina Kreter: 1. Platz mit dem Dreamteam bei dem Rollkunstlauf-World-Cup in Italien

Bianca Zodrow (Miniatur Golfclub Göttingen): Deutsche Meisterin im Bahnengolf in Mainz

Jasmin Ehm (Miniatur Golfclub Göttingen): Europameisterin mit der Mannschaft im Bahnengolf in Predazzo/Italien

Sportplakette in Bronze

Nicole Birkelbach, Alexandra von dem Knesebeck, Bianca Zodrow und Jasmin Ehm (Miniatur Golfclub Göttingen): Deutsche Vizemeisterinnen mit der Mannschaft im Bahnengolf in Mainz.

Naima Diesner (Tuspo Weende): 3. Platz bei den Deutschen Meisterschaften im Mannschaftszeitfahren

Andreas Juretzko, Peter Klose, Bernd Peter Ahlborn (SV Freihand Göttingen): 3. Platz mit der Mannschaft im Wettbewerb Luftpistole bei den Deutschen Meisterschaften in Hannover

Kerstin Trümper (Schützenverein Florian): 2. Platz im Perkusionspistolen schießen bei den Deutschen Vorderlader Meisterschaften in Pforzheim

Jugendsportplakette in Gold:

Hannah Buch (Tuspo Weende): Deutsche Meisterin U17 im Einzelzeitfahren in Hannover-Langenhagen

Tobias Buck-Gramcko (Tuspo Weende): 5. Platz bei den U18 Bahnrad-Weltmeisterschaften im Einzelzeitfahren in Aigle/Schweiz und 3. Platz bei den Europameisterschaften mit der Mannschaft

Fynn Kunze (TWG 1861): Deutscher Meister über 200 Meter Lagen des Jahrgangs 2002 bei den Deutschen Jahrgangsmeisterschaften im Schwimmen in Berlin

Jugendsportplakette in Silber:

Niels Lugert, Devin Tiago Kronhardt Karate Akademie Göttingen) und Aaron Ben Bacha (Tuspo Weende/ Kraftsport)

Jugendsportplakette in Bronze:

Ben Conrady, Hendrik Wobst (Tuspo Weende/ Kraftsport), Ruben Fuchs, Helena Köke, Paul Petry, Linus Fahrendorf und Mia Buch (alle Tuspo Weende/ Radsport), Clara Kazil, Deniz Yaldiz, Mila Marija Susnica, Arian Ferozi, Damijen Susnica und David Domazet (alle Karate Akademie Göttingen), Johanna Wiegand und Bjarne Kreißl (Torpedo Göttingen/ Tischtennis), Lina Herwig, Johanna Hillebrandt, Maik Bruse (LG Göttingen/ Leichtathletik), Isabell Haupt und Svenja Blomberg (ASC 1846 Göttingen/ Bogenschießen), Jakob Meyer (ASC 46/ Schwimmen), U10-Mannschaft Landesmeister im Basketball: Joris Braaß, Nils Fey, Mika Fiedler, Oscar Simon, Lukas Fischbach-Beagle, Dorian Büyükkurt, Zakky Hutapea, Bruno Guinazu v. Criegern, Nils Kaiser und Gaston Nguyen Mahn (ASC 46/ Basketball), Jan Scholz, Amon Bode, Phillis Michelle Range, Julia Sophie Steinmetz, Norwin Onnen Mörer, Paula Bachmann, Jan-Luca Reschke (TWG 1861/ Schwimmen), Mia Abel, Sine Böning, Chiara Weiß (1. RC Göttingen/ 2. Platz mit dem Deutschen Junioren-Team bei dem Rollkunstlauf World-Cup in Italien), Sophie Habighorst, Miriam Held und Katharina Linke (LG Göttingen/ 5. Platz im 10 Kilometer Straßenlauf bei den Deutschen Meisterschaften U23 in Bremen), Denzel Frigge (TV Roringen/ 3. Platz im Rope-Skipping Freestyle bei den Deutschen Einzelmeisterschaften der Jugend in Neuss.

Besondere Verdienste um die Förderung des Sports:

Gerd Bode (stellv. Vorsitzender TWG 1861 Göttingen)

SG Grün-Weiß Hagenberg

Sportplakette der Stadt Göttingen und Hochschulsportehrungen

Sportplakette der Stadt Göttingen:

Kayla Zornhagen, Leonie Rommel, Ariana Neitz, Karla Schwerdtfeger und Marie-Sophie Walther (alle MTV Geismar); Theresa Simon, Falk Becker, Gernot Köhler, Hans Werner Schmidt, Fritz Jütting, Kurt Schönhammer, Arnulf Heinemann, Armin Gellert, Klaus-Peter Schmitt und Heimo Tauber (alle BG 74 Göttingen); Stephanie Meinig, Holger Ludwig, Daniel Koke, Nils Bentgerodt, Fares Badawi und Julia Bottenhorn (alle ASC Göttingen); Yannick Sinske (Tuspo Weende); Hendrik Becker (RSC Göttingen); Nicole Papierok, Marie Schulz, Barbara Von Ende und Gisela Breitenstein (alle Tennis- und Skiclub Göttingen); Alexander Kanzow (KSV Rochade Göttingen), Kayla Zornhagen (MTV Geismar), Svenja Reinhardt, Annika Reinhardt und Svenja Reinhardt (TV Roringen); Katharina Benseler, Rebecca Feider, Patrick Dahm, Luisa Uschkurat, Alexander Ploch, Sannah Burkhardt, Martin Davong, Maija Burkhardt, Maximilian Moch, Sophia Seidler, Anton Shukow, Lynn Jessen, Bastian Kalusche, Michelle Barth, Susanne Schmidt, Tjark Buchwald, Sarah Günther, Matthias Gräve, Alicia Konrath und Jason Harris (alle TSC Schwarz Gold im ASC 1846 Göttingen).

Ehrungen Hochschulsport:

Kristin Annawald, Klaudia Grudzien, Franziska Hadaschik, Birte Bencker, Corinna Dobroniak, Maike Jörgensen, Jana Lücken, Leonie Wegmann, Anna-Lucia Thüring, Viki Karambatsa und als Trainer Gökhan Özbas. Nick Boakye, Phillip Sprung, Steffen Teichert, Andrew Onwuegbuzie, Lennart Stechmann und als Trainer Gökhan Özbas.

Vanessa Rothkegel, Diana Zarandiya, Niclas Mrotzek, Gregor Kowalski, Florian Rusteberg, Yvonne Adam, Christine Volk, Martin Liebetrau, Alicia Kelm, Lena Schrötke und Diana Zarandiya.

Michael Berger, Thomas Brede und Mathis Kreitzscheck

Sparte Floorball

Johannes Kretsch, Phillip Szelat, Joachim Maier, Matthias Hillenbrand, Martin Schilling, Philipp Hentrich, Anika Bosse und Christoph Sieling.

Kira Neigefink, Kaja Hoffmann, Rebecka Siebert, Franca Dambmann, Franziska Buhrmann, Hanna Cobano, Katharina Lau, Swantje Reifhart und Victoria Albe.

Björn Pfeiffer, Kristina Glöckner, Charlotta Frey, Johannes Frey, Felix Süttmann, Felix Plesse und Melanie Schreiner.

Nina Döllgast, Sabine Rothaug, Birte Friedrichs, Anke von Gaza, Laura Hillmann und Theresia Meißner.

Kevin Rudolph

Von Jan-Philipp Brömsen

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Auf der Jahreshauptversammlung des FC Lindenberg Adelebsen 01 wurde Marcus Jordan von den 39 anwesenden Mitgliedern zum neuen Vorsitzenden gewählt. Jordan ist Nachfolger von Guido Sievert, der sein Amt nach 19-jähriger Vorstandsarbeit abgab.

05.02.2019

Der sechste Titel in der National Footall League (NFL) ist perfekt: Um kurz nach vier Uhr (MEZ) standen die New England Patriots als Sieger des 53. Super Bowl gegen die Los Angeles Rams fest. Wir haben bei den Fans der Region nachgefragt, wie sie das Endspiel erlebt haben.

04.02.2019

Die Bezirksoberliga-Basketballer der SG Hilkerode/Birkungen treffen zum Derby am Sonnabend, 26. Januar, 20 Uhr in der Sporthalle des FKG auf die BG 74 Göttingen II.

25.01.2019