Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Sportmix Göttinger Pirates setzen sich gegen Berlin durch
Sportbuzzer Sportmix Göttinger Pirates setzen sich gegen Berlin durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:02 20.04.2018
Erfolgreich: Die zweite Herren-Mannschaft des MGC Göttingen. Quelle: r
Anzeige
Göttingen

Das zweite Herren-Team ist Absteiger von der 2. in die 3. Bundesliga – und musste gleich wieder ersatzgeschwächt antreten. Die Voraussetzungen für das erste und wichtige Punktspiel waren also nicht ideal. Aber: Schon nach dem ersten Durchgang holten die „Göttingen Pirates“ einen ordentlichen Vorsprung heraus.

Philip Busche am sogenannten „Blitz“. Quelle: r

Am Ende gewann das Team mit Peter Bachmann, Philip Busche, Andrè Kuhn, Christian Schneider (Manfred Brechelt und Carsten Riemann vertraten souverän die beiden abwesenden „Pirates“) ihr Heimspiel mit hervorragenden 456 Schlägen vor dem VfM Berlin (470) und haben somit ein Acht-Punkte-Polster für das nächste Punktspiel im weit entfernen Karlshagen auf der Insel Usedom. Bester Göttinger war Manfred Brechelt mit 87 Schlägen.

Kein Minigolf-Wetter in Bremen

Kein Minigolf-Wetter gab es am selben Spieltags-Wochenende in Bremen. Buchstäblich ins Wasser fiel das Punktspiel der 1. Bundesliga auf der Anlage in Bremen – und es konnten nur zwei von vier Durchgängen gespielt werden. Das Damen-Team des MGC Göttingen musste sich von der stark spielenden jungen Mannschaft des MGC Dormagen-Brechten (133 Schläge) geschlagen geben und belegte mit 142 Schlägen den zweiten Platz. Beste Göttingerin war Bianca Zodrow-Wenke mit 45 Schlägen in den beiden Runden.

Erste Herren-Mannschaft wird Letzter

Ganz düster sah es für die erste Göttinger Herren-Mannschaft aus: Mit 272 Schlägen musste sie sich am Ende mit dem letzten Platz zufrieden geben. Hier siegte ganz souverän das Team des BGS Hardenberg-Pötter (Nordrhein-Westfalen) mit 249 Schlägen. Mit 42 Schlägen war Christian Roselieb Bester bei den Göttinger Herren.

Von Markus Riese

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Sonnabend ab 10 Uhr steigt im württembergischen Wendlingen das Radball-Deutschlandpokalfinale Elite: Zu den acht Finalisten in der Wendlinger „Sporthalle im Speck“ gehören unter anderen auch beide Bundesligateams des RV Stahlross Obernfeld.

19.04.2018

Die vierte Mannschaft des ESV RW Göttingen hat durch einen überraschend deutlichen 3,5:0,5-Sieg gegen die siebte Mannschaft des Hamelner SV den Aufstieg in die Schach-Kreisliga geschafft.

19.04.2018

Die Oberliga-Frauen der HSG Göttingen wollen am 24. Spieltag gegen den MTV Rohrsen ihren 14. Sieg einfahren. Schlusslicht HG Rosdorf-Grone muss zum Tabellendritten Hannoverscher SC. Fest steht: Drittliga-Absteiger HSG Plesse-Hardenberg hat für die kommende Saison gemeldet.

19.04.2018
Anzeige