Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
1. Basketball-Regionalliga: ASC 46 Göttingen gewinnt 97:80

Klassenverbleib gesichert 1. Basketball-Regionalliga: ASC 46 Göttingen gewinnt 97:80

Die Basketballer des ASC 46 können dem Saison-Endspurt in der 1. Regionalliga Nord entspannt entgegensehen.

Voriger Artikel
Handball-Regionsliga: Adelebsen besiegt Tabellenführer
Nächster Artikel
Gieboldehausen bezwingt SG Hilkerode/Birkungen

Starker Auftritt: ASC-Center Timo Bode (r.) gegen Mason Walters.

Quelle: Pförtner

Göttingen. Nach dem souveränen 97:80 (50:33)-Heimsieg über die Bodfeld Baskets Oberharz haben die Königsblauen als Tabellenachter  bei vier noch ausstehenden Partien acht Punkte Vorsprung vor dem Vorletzten und nach dem 100:83 gewonnenen Hinspiel den besseren Direktvergleich gegenüber dem Team aus Elbingerode.

Die Baskets wussten, dass ihnen in Göttingen nur ein Sieg weiterhelfen konnte, um dem drohenden Abstieg zu entgehen. Sie gingen  mit dem entsprechenden Elan, aber viel zu überhastet in die Partie und verkrampften. Die Gastgeber hingegen blieben cool, ergriffen von Anfang an die Initiative und führten nach dem ersten Viertel bereits überdeutlich mit 31:6.

Doch angesichts des hohen Vorsprungs ließen Tempo, Konzentration und Druck der Göttinger im weiteren Verlauf deutlich nach. Die Oberharzer witterten Morgenluft, kämpften sich in die Begegnung zurück und entschieden das zweite und dritte Viertel für sich. Doch auf weniger als zehn Punkte Differenz konnten sie nicht verkürzen.

Wichtige Dreier

Denn wenn es eng wurde, riss sich die Mannschaft von Coach Marjo Heinemann wieder zusammen und traf wichtige Würfe von der Dreierlinie. Allen voran Topscorer Jesús Diaz, der einmal mehr seine Qualität als Distanzschütze unter Beweis stellte.

Aber auch Routinier Timo Bode erwischte einen Sahnetag und glänzte ebenso wie Malcolm Boone mit einem Double-Double, zweistelligen Werten bei Punkten und Rebounds. „Ich denke wir haben heute klar gezeigt, dass wir den Sieg einfach mehr wollten. Kompliment an unser Team, das war teilweise eine sehr starke Vorstellung“, freute sich Heinemann über den wichtigen Erfolg.

Punkte ASC: Diaz (24), Bode (18), Boone (17), Schröder (12), G. Onwuegbuzie (9), A. Onwuegbuzie (7), Boakye (3), Stechmann (3), Sprung (2), Teichert (2).

oh/mig

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Richtungsweisendes Heimspiel

Für Spannung ist gesorgt, wenn am heutigen Sonnabend um 15 Uhr Basketball-Regionalligist ASC 46 die Bodfeld Baskets Oberharz in der Halle Geismar I empfängt. Für beide Mannschaften kann dieses Spiel den weiteren Saisonverlauf maßgeblich bestimmen.

  • Kommentare
mehr
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
22.11.2017 - 17:40 Uhr

Der Fußballklub I. SC Göttingen 05 fühlt sich noch immer heimatlos: kein gemeinsames Trainingsareal, kein Vereinsheim. Nun wurde das Thema auf 05-Initiative im Sportausschuss behandelt und es kommt etwas Bewegung in die Sache.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen