Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 0 ° Schneeregen

Navigation:
1. Radpolo-Bundesliga: Obernfelder Teams nach Raddestorf

Schwerer kann es nicht kommen 1. Radpolo-Bundesliga: Obernfelder Teams nach Raddestorf

Schwerer können die Gegner an einem Spieltag nicht sein, auf die die beiden Eichsfelder Erstliga-Radpolo-Teams des RV Stahlross Obernfeld am heutigen Sonnabend treffen.

Voriger Artikel
ASC 46 empfängt Bodfeld Baskets
Nächster Artikel
TV Jahn Duderstadt braucht „Kampfschweine“

Müssen auswärts antreten: RV Obernfeld I und RV Obernfeld II.

Quelle: MW

Obernfeld. Um 14 Uhr geht es im niedersächsischen Raddestorf für Obernfeld I (Jennifer Kopp/Sandra Nordmann) und Obernfeld II (Victoria Morick/Luisa Artmann) los.

Vier Spiele warten auf die erste Vertretung, drei auf die zweite. Gleich im ersten Match kommt es für Kopp/Nordmann ganz heftig, denn dann geht es gegen den bislang verlustpunktfreien Tabellenführer RV Etelsen, den amtierenden Deutschen Meister und zweifelsohne das Top-Team der Liga. Gegen diese Übermannschaft wird es für die Eichsfelderinnen kaum etwas zu bestellen geben.

Da heißt es schon eher auf die Punkte gegen den RSV Frellstedt II (8.) und gegen den RV Halle I (4.) zu spekulieren. Dazwischen lauert mit dem derzeitigen Tabellenzweiten RSV Frellstedt I noch ein dicker Brocken auf das Duo, das zumindest gegen den RSV Frellstedt II auf die Punkte spekuliert.

Die Aufsteigerinnen Luisa Artmann/Victoria Morick bestreiten ihr Auftaktspiel gegen den RSV Frellstedt II (8.), ehe dann der RV Halle I (4.) wartet. Zum Abschluss geht es dann für den derzeitigen Dritten im Spitzenspiel gegen den Zweitplatzierten RSV Frellstedt I. Eine Prognose zu stellen ist schwierig, wobei die Neulinge an den vergangenen zwei Spieltagen einen sehr guten Eindruck hinterließen und auch jetzt für die eine oder andere Überraschung sorgen wollen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Obernfelder Aufsteigerinnen

Weiterhin eine ganz starke erste Radpolo-Bundesliga-Saison spielen Luisa Artmann und Victoria Morick vom RV Stahlross Obernfeld. Das Aufsteiger-Duo holte sich im niedersächsischen Raddestorf sechs Punkte, rutschte allerdings auf den vierten Platz ab.

mehr
Von Redakteur Vicki Schwarze

Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
22.01.2018 - 18:05 Uhr

In der Sporthalle in Duderstadt ist am Wochenende der Ladies-Winter-Cup 2018 ausgetragen worden. Angefangen bei den D-Juniorinnen bis hin zu Teams aus der Oberliga waren unterschiedliche Spielklassen vertreten. Den Sieg bei den hochklassig spielenden Teams holte der TSV Jahn Calden, das Team des Gastgebers wurde Zweiter.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen