Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
14 Medaillen für TWG Göttingen

Bezirksmeisterschaften im Schwimmen 14 Medaillen für TWG Göttingen

Mit einer kleinen Damenmannschaft hat der TWG 1861 Göttingen bei den Schwimm-Bezirksmeisterschaften der Masters in Helmstedt bei 18 Einzelstarts und einem Staffelstart 14 Podestplätze geholt – und dabei siebenmal Gold.

Voriger Artikel
Black Lions Göttingen zerlegen Gegner
Nächster Artikel
Titelverteidiger setzt sich durch

Kerstin Krumbach holt zweimal Gold und einmal Silber.

Quelle: r

Göttingen. Fleißigste Goldmedaillensammlerin war Andrea Pfeil-Ahting (Alterklasse 55). Sie gewann über 50 m Rücken, 50 m Brust und 100 m Lagen. Brustschwimmerin Kerstin Krumbach dominierte über 50 und 100 m Brust und gewann Silber über 50 m Freistil. Die jüngste der TWG-Schwimmerinnen, Katrin Möller (AK 20) stand über 100 m Lagen ganz oben auf dem Treppchen und holte die Vizemeisterschaft über 50 m Schmetterling, 50 m Rücken, 50 m und 100 m Freistil. Stefanie Schiemann (AK 45) holte Bronze über 100 m Freistil, ebenso wie Monika Paul (AK 45) über 50 m Freistil.

Abgerundet wurde das gute Gesamtergebnis durch den Staffelsieg über 4 x 50 m Freistil in der Besetzung Möller, Schiemann, Paul und Krumbach. r

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen