Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regen

Navigation:
21. Hallenmeisterschaft: Gruppen stehen bereits fest

Fußball 21. Hallenmeisterschaft: Gruppen stehen bereits fest

Traditionell beginnt der FC Mingerode mit dem Reigen der Turniere. Am Wochenende 19./20. Dezember gehen im Rennen um die 21. Duderstädter Hallenmeisterschaft elf Mannschaften in der Sporthalle „Auf der Klappe“ an den Start.

Lediglich Pokalverteidiger FC Hertha Hilkerode stellt aus personellen Gründen kein Team ab. In der Gruppe A stehen der TSV Nesselröden, der FC Westerode, der VfL Olympia Duderstadt, der VfB Tiftlingerode, FC Mingerode und die DJK Desingerode. In der Gruppe B kämpfen der SV Arminia Fuhrbach, der VfR Langenhagen, der SV Breitenberg, SV Viktoria Gerblingerode und der FC Brochthausen um den Einzug in die Finalrunde.

Am Sonnabend, 19. Dezember, spielen die beiden Gruppen im Modus „Jeder gegen Jeden“. Die drei bestplatzierten Teams ziehen in die Zwischenrunde ein. Diese beginnt am Sonntag ab 15 Uhr. Die jeweiligen Gruppenbesten der Zwischenrunde bestreiten dann das Endspiel. Dies soll laut Spielplan gegen 17.40 Uhr angepfiffen werden.

Neben dem Turniersieg gibt es bei den Mingerödern weitere Auszeichnungen. So wird beispielsweise der Torschützenkönig und auch der beste Keeper gekürt. Dieser wird von den übrigen Teams gewählt, die jeweils über eine Stimme verfügen.

Von vw

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Regional
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
23.01.2018 - 12:12 Uhr

Die SVG Göttingen, Schlusslicht der Fußball-Oberliga, hat kurzfristig ein Testspiel vereinbart. Gegner ist am Freitag um 19.30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz am heimischen Sandweg der Bezirksligist SG Werratal.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen