Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
24. Auflage des Turniers in Geismar

Handball 24. Auflage des Turniers in Geismar

Traditionell steht kurz vor Saisonbeginn in den Handball-Ligen das Paul-Otto-Turnier des MTV Geismar auf dem Programm – und das nunmehr bereits in der 24. Auflage. Weit über die niedersächsischen Landesgrenzen hinaus schätzen zahlreiche Vereine das gut organisierte Turnier als Standortbestimmung vor der neuen Spielzeit. Gespielt wird in den Hallen Geismar I und Geismar II.

Voriger Artikel
Im Winter wird Theorie gebüffelt
Nächster Artikel
HG Rosdorf-Grone trifft MTV Geismar

Göttingen. Die Mannschaften der weiblichen und männlichen A-Jugend spielen am Sonnabend ab 9.15 Uhr ihre Turniersieger aus. Bei der männlichen A-Jugend messen sich dabei Teams aus drei Bundesländern, die Konkurrenz der weiblichen A-Jugend hingegen ist eher regional geprägt, die HG Rosdorf-Grone tritt sogar mit zwei Teams an.

24. Paul-Otto-Handballturnier des MTV Geismar

Zur Bildergalerie

Ab dem frühen Nachmittag (13.15 Uhr) beginnt dann die Konkurrenz der Damenteams bis einschließlich Regionsoberliga. Drei Teams des Gastgebers MTV Geismar stehen zehn weitere Mannschaften gegenüber, unter anderem der Cupverteidiger HG Rosdorf-Grone.

Herrenturnier zum Abschluss

Den Abschluss des ersten Tages bildet das Turnier der Herrenteams (17.30 Uhr), die in der Regionsoberliga oder darunter spielen. Und auch hier will der Nikolausberger SC den Titel verteidigen. Teams aus Hessen, Südniedersachsen und auch hier drei Vertretungen des Gastgebers wollen dem Vorjahressieger ein Bein stellen.

Sonntag beginnen dann um 9 Uhr die Turniere der weiblichen und männlichen C- und B-Jugend-Mannschaften. Fast 40 Teams kämpfen hier um die Pokale. Alle weiteren Altersklassen sowie die Konkurrenzen der Damen und Herren ab Landesliga finden dann am Wochenende 19./20. August statt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Alle Verein der 1. Bundesliga im Quotenvergleich von SmartBets.
09.12.2017 - 17:08 Uhr

Zwei Tage lang haben sich U14-Fußballteams aus ganz Deutschland in Northeim beim KSN+VGH Junior Cup gemessen. Mit dem Randers FC war zum ersten Mal ein internationales Team dabei. Im spannenden Endspiel gegen Borussia Dortmund sicherte sich der VfB Stuttgart den Turniersieg. Die Planungen für 2018 sind derweil schon in vollem Gange.

mehr
Burgturnier 2017: Highlights aus drei Tagen