Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional 3. Karl-Eckold-Turnier des RSV 05
Sportbuzzer Sportmix Regional 3. Karl-Eckold-Turnier des RSV 05
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:43 10.12.2009
So war es vor einem Jahr: Özkan Beyazit (M.), damals noch im Trikot des RSV 05, erzielt gegen den Habenhauser FV das 2:1. Quelle: Pförtner
Anzeige

Noch im vergangenen Jahr waren die überregional beheimateten Teams in der Mehrheit gewesen, unter anderem waren die Reserven des KSV Hessen Kassel und von Rot-Weiß Erfurt dabei. Diesmal sind neben Northeim und Sparta sowie dem in der Bezirksoberliga spielenden Gastgeber dessen Ligakonkurrent SCW, Bezirksligist Tuspo Weser Gimte und die beiden Kreisligisten TSV Bremke/Ischenrode und SV Seeburg am Start. Gespielt wird in 14-minütigen Partien im Modus jeder gegen jeden. Der Sieger soll gegen 20.15 Uhr feststehen.

„Wir haben uns bewusst für ein regionales Teilnehmerfeld entschieden, weil es mehr Zuschauer anzieht“, erläuterte RSV-Teammanager Jan Steiger, der sich „attraktiven Hallenfußball“ wünscht: „Wer gewinnt, ist dabei nicht das Wichtigste.“ Gleichwohl räumt er Northeim gute Chancen auf den Turniersieg ein, genauso wie Sparta, das sich „momentan in guter Verfassung“ präsentiere. Nach dem Wunsch des Veranstalters folgt im nächsten Jahr die vierte Auflage des Turniers, das im Gedenken an den ehemaligen Vorsitzenden des 1. SC 05, Karl Eckold, ausgetragen wird.

war

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In den Jugendhandball-Oberligen beginnt am Wochenende, 12. und 13. Dezember, die Rückrunde. Sowohl auswärts als auch in eigener Halle haben die Teams aus der Region schwierige Aufgaben zu bewältigen.

10.12.2009

Ihr letztes Heimspiel des Jahres wollen die Oberliga-Handballer der HG Rosdorf-Grone mit einem Sieg beenden. Gegner ist am Sonnabend, 12. Dezember, um 18 Uhr in der Rosdorfer Sporthalle am Siedlungsweg die SG Hohnhorst/Haste, die mit zuletzt sieben Siegen in Folge ihren fünften Tabellenplatz gefestigt hat.

10.12.2009

„Wir können im Team alle ersetzen, ihn aber nicht“, betont Veilchen-Headcoach John Patrick. Dieses Lob ist nicht an einen Spieler adressiert, sondern an Jan Schiecke. Der 28-Jährige ist in der zweiten Serie als Team-Manager der Göttinger Basketballer tätig. In der Tat: Sein Wort hat Gewicht. Da steht bisweilen auch schon einmal Patrick, als Headcoach und Sportlicher Leiter in Personalunion die unumstrittene Nummer eins, stramm und folgt Schieckes Anweisungen.

09.12.2009
Anzeige