Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional Torpedo Göttingen Tabellenfürher
Sportbuzzer Sportmix Regional Torpedo Göttingen Tabellenfürher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:36 04.10.2016
Diana Rogusina in Aktion. Quelle: Pförtner
Anzeige
Göttingen

Torpedo - TTK Großburgwedel 6:3. Gegen die in bester Besetzung aufgelaufenen Gäste zog Torpedo die Lehre aus den verunglückten Doppel-Aufstellungen am vergangenen Spieltag. Die Besetzung Kolyucheva/Wiegand passte hervorragend und setzte sich glatt gegen das TTK-Spitzenduo durch. Und auch das zweite Göttinger Duo spielte gut, verlor jedoch trotz zwischenzeitlich eigenem Matchball. In den Einzeln spielte Torpedo stark, lediglich gegen die Spitzenakteurin der Gäste gab es nichts zu holen. Doch deren Punkte reichten nicht: Bhandarkar und Kolyucheva in der Spitze neutralisierten das mit ihren Siegen, M. Wiegand (2) und Rogusina erspielten im unteren Paarkreuz das entscheidende Übergewicht - ein ganz starkes Signal der Torpedanerinnen, dass sie ihre Rolle in dieser Liga eher in der oberen Tabellenhälfte sehen.

Kasseler Spvgg. Auedamm - Torpedo 0:6. Die Gastgeberinnen hatten in ihrem ersten Match gegen Rödinghausen beim 4:6 nur knapp einen Punkt verfehlt - entsprechend konzentriert ging Torpedo in gleicher Besetzung wie gegen Großburgwedel diese Aufgabe an. Und es lief wie am Schnürchen: Auch in Kassel hinterließen die Doppel einen hervorragenden Eindruck und brachten Torpedo mit 2:0 in Führung. Und dann blieb für jede Akteurin nur ein Einzel, denn Bhandarkar, Kolyucheva, Wiegand und Rogusina spielten einfach zwingend und ließen Kassel nicht einmal einen Ehrenpunkt. Mit einem Traumstart und 6:0 Punkten haben die Göttingerinnen nun die Tabellenführung inne.rab

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Etwas mehr als den dritten Platz beim zweiten Final-Five-Turnier der Radball-Bundesliga hatten sich Manuel und André Kopp vom RV Stahlross Obernfeld im hessischen Wölfersheim schon ausgerechnet. Nun steuern die Eichsfelder auf ihre vierte WM-Teilnahme hintereinander zu - wieder nur als Reserve.

04.10.2016
Regional Tischtennis-Bezirksoberliga - Nesselröden sichert sich 8:8-Remis

Es war das erwartete enge Match in der Tischtennis-Bezirksoberliga zwischen dem TTC Göttingen und dem TSV Nesselröden. Am Ende jubelten die Eichsfelder, nachdem ihr Topdoppel Wüstefeld/Neugebauer im letzten Spiel doch noch den 8:8-Ausgleich schaffte.

02.10.2016
Regional Handball-Oberliga der Männer - Erster Sieg der HG Rosdorf- Grone

Oberligist HG Rosdorf-Grone kann doch noch gewinnen. Beim bisher ungeschlagenen VfL Wittingen gewannen die Schützlinge von Trainer Gernot Weiss mit 31:26 (13:12).

01.10.2016
Anzeige