Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional ASC 46: Förster Interimstrainer
Sportbuzzer Sportmix Regional ASC 46: Förster Interimstrainer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 06.01.2017
Quelle: CR
Anzeige
Göttingen

Die bisher enttäuschenden Königsblauen gingen als Titelfavorit in die Saison, haben als Sechster aber schon vier Zähler Rückstand auf Neustadt und zudem eine Partie mehr ausgetragen. Nach der einvernehmlichen Trennung von Coach Jan Sauerbrey übernimmt vorerst ASC-Abteilungsleiter und Ex-Trainer Förster als Interimscoach den Job an der Seitenlinie. „Wir sind uns der Tabellensituation bewusst und jeder hat über die kurze Winterpause das getan, was für ihn das Beste war. Ob es jeden Tag trainieren, Zeit mit der Familie oder einfach mal abschalten war. Dementsprechend herrscht jetzt im Training frischer Wind, wir sind sehr konzentriert und uns der Dringlichkeit guter Leistung bewusst geworden. Wir wollen wieder mehr Spaß auf dem Feld haben. Wenn wir das schaffen, wird uns das ultimativ zum Erfolg führen, dann können wir jeden Gegner schlagen und das muss das Ziel sein“, so Leistungsträger Philipp Sprung.bam/r

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die BG 74 Veilchen Ladies und TUSLI Berlin tauschen das Heimrecht. Somit trifft die Mannschaft von Trainer Giannis Koukos nun am Sonntag um 16 Uhr zunächst in der heimischen FKG-Halle auf das Team der Stunde aus der Hauptstadt, das zuletzt die jeweiligen Spitzenreiter Neuss und Wolfenbüttel stürzte.

08.01.2017

Die Oberliga-Handballer der HG Rosdorf-Grone starten nach zuletzt 11:1 Punkten bereits am Freitag (20 Uhr, Sporthalle Schellerten) beim Tabellenvorletzten SG Börde Handball ins neue Jahr. Von der SG zur HG gekommen ist zu Saisonbeginn Markus Wächter, der seine Mannschaftskameraden warnt: „Wir dürfen die SG Börde nicht an ihrem Tabellenplatz messen.

05.01.2017

Die aktuellen deutschen Radball-Vizemeister und Deutschlandpokalsieger Manuel und André Kopp vom RV Stahlross Obernfeld werden am Sonntag, 8. Januar, an einem hochklassig besetzten Einladungsturnier in der Schweiz teilnehmen. In Thurgau sind zahlreiche Weltklasseteams am Start.

05.01.2017
Anzeige