Menü
Göttinger Tageblatt / Eichsfelder Tageblatt | Ihre Zeitung aus Göttingen
Anmelden
Regional ASC 46 Göttingen gewinnt erstes Saisonspiel 74:63
Sportbuzzer Sportmix Regional ASC 46 Göttingen gewinnt erstes Saisonspiel 74:63
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:51 28.09.2018
Erfolgreicher Routinier: Nick Boakye (am Ball) bringt es auf 13 Punkte. Quelle: Lieske
Göttingen

„Was mich besonders freut, ist die Tatsache, dass wir heute mit einer Zwölfer-Rotation unheimlich viel Druck erzeugen konnten. Rendsburg zur Halbzeit bei nur 29 Punkten zu halten, war ein deutliches Ausrufezeichen“, freute sich Co-Trainer Gökhan Özbas nach der Partie. Tatsächlich fiel die hohe Wechselfrequenz der Göttinger positiv auf. Bereits zur Halbzeit standen alle zwölf Spieler auf dem Platz. Nach knapper 22:17-Führung in den ersten zehn Minuten ging es mit einem 13-Punktepolster in die Halbzeit.

Im Schlussdurchgang einen Gang zurückgeschaltet

Nach dem Seitenwechsel drehten die Königsblauen richtig auf und bauten die Führung auf 63:40 aus. Erst im Schlussdurchgang wurde es noch einmal spannend. Rendsburg verkürzte durch vier erfolgreiche Dreier in Serie und einem 16:2-Lauf auf 58:70. Nach einer Auszeit erhöhten die Gastgeber den defensiven Druck jedoch noch einmal deutlich und retteten sich so über die Zeit. „Ich freue mich sehr, dass es uns heute gelungen ist, die Energie auf dem Feld hoch zu halten. Wer viel einwechselt, wechselt auch viel aus, daran müssen sich Spieler auch erst einmal gewöhnen“, so Headcoach Förster.

Besonders überzeugen konnte neben Routinier Nick Boakye einer der jüngsten Spieler. „Lukas Heidelberg hat seine sehr guten Leistungen der Vorbereitung bestätigt und sowohl in der Regionalliga mit vier erfolgreichen Dreiern, als auch im Farmteam in der Oberliga mit 27 Punkten, davon fünf Dreier, seine Qualitäten unter Beweis gestellt“, hebt Förster den Spieler aus der eigenen Jugend hervor, der noch in der vergangenen Saison für das Göttinger NBBL-Team auflief. – Punkte ASC: Boakye (13 Punkte/1 Dreier), Borchers (13/1), Heidelberg (12/4), Husek (8), Sprung (7), Teichert (5), Julian Schmidt (4), Hagenström (4), Grimaldi (3), Jorge Schmidt (3), Schultz (2), Kalus.

Von Kathrin Lienig

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das sechste Turnier in der laufenden Radball-Weltcupserie beginnt am Sonnabend um 10.45 Uhr in Sangerhausen. Mit dabei ist auch der Bundesligasieger RV Stahlross Obernfeld I mit André Kopp und Raphael Kopp.

28.09.2018

Bei den Judo-Landesmeisterschaften hat Fares Badawi vom ASC Göttingen in der Gewichtsklasse bis 73 kg erneut den Landestitel gewonnen. „Eine ganz, ganz starke Leistung“, sagte Trainer Peter Klammer.

28.09.2018

Bereits in ihre fünfte Runde geht die Handball-Verbandsliga am Wochenende. Heimrecht hat dabei der MTV Geismar, der nach drei Niederlagen in Folge im Kreisderby die HSG Oha empfängt.

28.09.2018